Frage von Harryyyyyyyyyyy, 57

Wieso finden es so viele schlimm von Regen nass zu werden?

Es bringt doch keinen um! Wenn man sich als Frau vollgekleistert hat mit Schminke oder Haarspray kann ich es verstehen, aber sonst?

Antwort
von Nordseefan, 18

Ich mags auch nicht. Die nassen Klamotten sind einfach unangehnem. Man friert dann leicht und kann krank werden.

Wenn ich aber weiß das ich dann gleich nach Hause kann und mich umziehen kann machts mir auch nichts aus.

Antwort
von KruMelMoNsterx3, 23

Vielleicht, weil sie schneller frieren oder es lästig ist, wenn man einen Laden/ ein Haus betritt und alles nass macht und sich ggf. eklig fühlen, da alles an der Haut klebt.

LG :)

Antwort
von Shiftclick, 18

Man friert, wenn man nass ist und manche Menschen mögen es nicht, wenn sie frieren.

Antwort
von Shyrou, 12

Naja ich liebe Regen auch aber wenn du dann nass bist und deine Kleidung an dir klebt, dann finde das total ungut.

Ich schätze mal, wegen dem Makeup, Haaren, ... Schliesslich geben sich viele Mühe und ja.

Antwort
von Chocominza, 14

Aus einem aehnlichen Grund, dass manche in ihrem "Garten" kein Wildwuchs zulassen, oder Kreischattacken kriegen, wenn mal ne Motte zum Fenster reinfliegt...kurz gefasst hyperdomestiziert, wuerde ich sagen ;-)  sie wuerden sich in der Wildnis vielleicht auch beschweren, dass es dort kein Mc Donalds gibt...


Antwort
von Schuwidu, 16

Ich finde das super, da werden auch mal Leute gewaschen, die es vergessen haben.

Kommentar von Veilchen48 ,

ha ha ha, der schlagfertige Schuwi. DH

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community