Frage von Silvileinchen, 1.058

Wie zufrieden seid Ihr mit Eurem Bora Dunstabzug und dem Induktionsfeld?

Hallo, wir stehen vor der schwierigen Frage, was wir in die Küche einbauen sollten. Ein Favorit ist die Bora Basic Austattung, wobei bei uns Abluft möglich wäre. Dazu das Induktionsfeld. Hat jemand von Euch das in Gebrauch und wenn ja, wie zufrieden seid Ihr? Würdet Ihr das wieder einbauen lassen? Preis ist ja nicht ganz ohne, es wäre schön, wenn man rausfinden könnte, ob es das wert ist... DANKE im Voraus!

Antwort
von Rosswurscht, 965

Moin moin,

ein Freund hat das Bora und schwört drauf. Ich habs bei ihm auch schon getestet, ja es funktioniert.

Ich habe es auch für mich überlegt, schließlich aber nicht genommen weil es mir zu teuer war (wohne zur Miete, Eigenheim spricht vielleicht etwas eher dafür) und weil im Unterschrank Platz verloren geht, der mir sehr wertvoll war.

Wenn man natürlich mit 4 Töpfen Vollgas gibt bringt der Bora das nicht mehr weg weil die Thermik logischerweise nach oben geht. Hier punktet der konventionelle Abzug, dem kommt der Dampf ja direkt entgegen.

Ich hab jetzt eine große Inselhaube. Die hängt auf 1,80 und ist mir mit 1,70 also auch  nichr im Weg. Zudem hab ich da zusätzlich Licht und die Haube hat ein Viertel vom Bora gekostet.

So, jetzt hast du die Qual der Wahl.

Kleiner Tipp noch, es gibt das "Dunstabzug nach unten System" mittlerweile auch von vielen anderen Anbietern! Vergleich lohnt evtl.

Kommentar von Silvileinchen ,

Dankeschön für die ausführliche Antwort! Welche Haube benutzt du denn? Bei den Hauben, die ich bisher verwenden durfte, war oft auch recht viel Verlust... heißt, der Dampf stieg auf, blieb kurz unter der Haube aber konnte nicht genügend abgezogen werden, stieg neben der Haube auf und blieb dann am Oberboden... :S Es hieß, teilweise bis zu 40% Verlust bei gängigen Abzugshauben... aber naja, das sagte uns der Boravertreter ;)

Kommentar von Rosswurscht ,

Ich hab ne PKM 8099GIS. Das ist nix besonderes, ich muss aber auch sagen, dass ich lieber ohne Arbeite weil ich den Lämr einfach nicht mag. Deshalb war Dunstabzug nicht oberste Priorität bei meiner Küchenplanung.

Antwort
von michi57319, 901

Ich habe es leider nicht und kann es in meiner Wohnung auch niemals haben. Aber ich kenne es von einigen Kunden, bei denen ich tätig bin. DER HAMMER!!!

Wenn ich es haben könnte, würde ich das Geld definitiv investieren. Da brutzelt das Fleisch in der Pfanne, daneben kochen die Kartoffeln und in der Küche ist kein Dampf und kein starker Geruch.

Die Fenster sind im Vergleich zu anderen Küchen sehr sauber. Sogar die Fenster im Wohnzimmer, wo ein Kamin steht, sind in diesen Objekten schmutziger, als die in der Küche.

Wenn du die Möglichkeit dazu hast, nimm dieses Abzugsystem.

Kommentar von Silvileinchen ,

Danke für die Antwort. Wie lange haben es Deine Kunden denn schon eingebaut? 

Kommentar von michi57319 ,

Einige Jahre schon. Der Kunde, bei dem ich am häufigsten bin, hat 2011 neu gebaut. Ich frage immer, wenn ich vor Ort bin, ob sie noch zufrieden damit sind. Ich bekomme immer ein dickes Grinsen und ein heftiges Nicken zur Antwort. Bislang gab es auch noch keine technischen Probleme mit dieser Art Dunstabzug, wie sie mir berichteten.

Kommentar von Silvileinchen ,

Dankeschön! :)

Kommentar von michi57319 ,

Gerne, mein Neid ist mit dir ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community