Frage von mensch3589, 83

Wie schnell darf ich meinen Tunnel dehnen?

Ich habe vorgestern den ersten Dehnstab angefangen (ca. 2mm) und ich will auf 8mm. Wie schnell darf ich dehnen?

Antwort
von Feynja, 40

Du solltest dir für 2mm schon 4 Wochen Zeit nehmen. Sonst reißt die Haut einfach ein und am Ende hast du den berühmten A-Loch Effekt ;) zu mir kommen immer wieder Kunden die das korrigiert haben wollen. Da kann aber nur ein Chirurg noch helfen. Dehn es nicht mit Gewalt sondern schieb den dehnschmuck immer nur ein bisschen nach. Das Riss Risiko was zu diesem Effekt führt ist ziemlich hoch. Vor allem wenn du es mal wieder zuwachsen lassen willst (mache ich gerade bin von 18 auf 5 runter ) wächst es nicht mehr vollständig zu weil es wir gesagt gerissen ist. 2 mm 3-4 Wochen. Und immer so weiter 

Antwort
von Legyria, 27

huhu :)
Es ist kein Problem schon mit 2 mm anzufangen, aber du solltest es langsam machen. Wenn dein Ohr anfängt wehzutuen, warte kurz und mach dann, wenn die schmerzen vorbei sind, weiter. Wenn du das 2mm Stäbchen dann durch hast, kannst du dir einen Plug reinmachen. 
Dann solltest du pro Monat maximal 1mm Dehnen! Sonst könnte dein Ohrloch reißen oder du könntest ein "Blowout" bekommen :/ Ein Blowout ist, wenn das Innere deines Ohres sich nach Außen wölbt und das ist sehr hässlich. Ob das wieder weg geht, weiß man übrigens auch nicht. Es kann weggehen, muss aber nicht.
Alles in allem musst du also um von 2 mm auf 8mm zu kommen MINDESTENS (!) 6 Monate warten. Ich empfehle dir aber, auch zwischendurch etwas längere Pausen zu machen. Immerhin entstehen beim Dehnen kleine Risse um Ohr und diese können dann besser abheilen. 

Wenn du deinen 2mm Stab ohne Probleme durch bekommst, solltest du trotzdem erstmal den 2 mm Plug reinmachen. Wenn du sofort mit dem 3 mm Dehnstab weiter machst, könnte das oben genannte (der Blowout) doch eintreffen. 

Alles in Allem empfehle ich es dir noch mit Octenisept (findest du auf Amazon für kleines Geld) gut zu Desinfizieren und immer schön auf dein Ohr hören! Wenn dein Ohr schmerzt, hör sofort auf! Gesundheit geht vor :) 

Dann noch ein heiteres Dehnen und viel spaß dabei :3

Antwort
von cookie999999, 21

Je langsamer desto besser , lass deinem Ohr pro mm mindestens 6 Wochen Zeit zum abheilen , ansonsten ist die Gefahr von einem blowout .

Antwort
von Tribbel, 37

Je langsamer - desto besser, dann ist die chance das es reist geringer :)

Kommentar von mensch3589 ,

Wie lange sollte ich für meinen jetzigen Dehnstab brauchen? (2mm)

Kommentar von 10anonymus03 ,

meinst du wie schnell du weiter dehnen kannst? oder wie lange du für einen dehnstab brauchen solltest?

Kommentar von mensch3589 ,

beides

Kommentar von Legyria ,

Die Dehnungszeit kann man nicht sagen, die ist bei jedem anders. Aber ich würde dir Persönlich Empfehlen zum Dehnen im allgemeinen ca 20-30 Minuten einzurechnen. (mit zwischendurch Pause) danach solltest du den noch 30 min bis 2 Std drinnen lassen :) Du kannst natürlich auch schon vorher ein Plug reinmachen :) 

Aus Eigenerfahrung rate ich dir aber davon ab die Dehnstäbe über Nacht drinnen zu lassen, da du dir durch nächtliche Bewegungen dein Ohr verletzen kannst.
(Beim Dehnen entstehen Risse im Ohr und diese werden bei vielem rum bewegen des Dehungsstabes wieder geöffnet und somit können sie nicht heilen)
Daher mach dir über Nacht lieber Plugs sein :) 

und zu dem Dehnen: 
Man sollte pro Monat maximal 1 mm Dehnen :) (So hat es mir mein Piercer erklärt :3) da sonst dein Ohr schnell reißen kann.

Antwort
von Schocileo, 16

Man sollte mit jedem Dehnschritt am besten 4-6 Wochen warten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community