Frage von Kajawizu, 130

Wie oft sollte man seine Katze waschen?

Manche machen es gar nicht, andere halten es für hygienisch notwendig.

Jetzt tierärztlichen Rat holen
Anzeige

Schnelle und persönliche Hilfe für Ihre Katze. Kompetent und vertraulich.

Experten fragen

Antwort
von Bitterkraut, 51

Nie und wer es aus hygienischen Gründen für nötig hält, hat keine Ahnung von Katzen und hat einen Hygienefimmel, sollte zu Psychologen gehen.

Katzenfell ist zum einen selbstreinigend, zum anderen putzen sich Katzen ständig, um es sauber und luftig zu halten. Ein trockenes, sauberes Fell ist für Katzen, die eine sehr hohe Körpertemperatur erhalten müssen, lebenswichtig. Es isoliert gegen Kälte und gegen Hitze, beim waschen wird das Luftpolster und die Haarstuktur beschädigt.  Waschen schadet Katzen.

Antwort
von XNightMoonX, 31

Katzen wäscht man niemals! Vor allem nicht mit Shampoo. Wenn es medizinisch nicht notwendig ist, ist es reine Tierquälerei.

Das hat nichts mit dem Mythos zu tun, dass Katzen kein Wasser mögen. Einige Katzen lieben Wasser. Und auch das Wasser an sich, ist nicht schädlich.
Aber wenn man Pflegeprodukte verwendet, wäscht man den Eigengeruch der Tiere ab. Und das kann zu Kommunikationsprobleme unter Katzen führen.

Das es hygienischer ist, ist ganz großer Schwachsinn! Katzen sind sehr reinliche Tiere und halten sich selber ausreichend sauber.
Sollte eine Katze dies nicht tun, ist nicht baden die Lösung, sondern ein Besuch beim Tierarzt. Weil dann stimmt mit der Katze gesundheitlich etwas nicht.

Kommentar von Kajawizu ,

`Die Sache mit Tierquälerei zieht nicht, die Tiere werden so oder so unnatürlich gehalten und domestiziert wider Willens, und wenn man Kastration anspricht ist es um die Tierschützer ganz still.

Kommentar von Bitterkraut ,

und du redest ganz schön wirres Zeug.

Du mußt ja kein Tierchützer sein, aber du mußt auch nicht rumgehen und Katzen waschen, weil du einen Hygienefimmel oder ein Ekelproblem hast. Halt dich einfach fern von Katzen und schaff dir nie eine an!

Kommentar von dasadi ,

Sie ist ja auch der Meinung, dass der Mensch sich von innen waschen muss. Meiner Meinung nach handelt es sich hier um eine psychische Krankheit der Fragestellerin.

Antwort
von Kandahar, 56

Es ist nur in ganz seltenen Ausnahmefällen nötig eine Katze zu baden. Nämlich wenn sie schädliche oder stark riechende Substanzen ins Fell bekommen hat, wie z.B. Öl.

Ansonsten sorgt eine Katze selbst für die Körperhygiene und sollte auf keinen Fall gewaschen werden. Denn das schadet dem Fell und der Haut.

Antwort
von DerOnkelJ, 54

Katzen sind extrem reinliche Tiere.

Schlafen und sich putzen sind die Haupttätigkeiten einer Katze und stehen noch vor der Nahrungssuche.

Daher ist es in der Regel nicht nötig, eine Katze zu baden.

Ausnahme ist bei kranken Katzen die z.B. nicht überall hinkommen zum saubermachen oder wenn sie wirklich so verdreckt sind dass sie selbst das nicht packen.

Mangelnde Putztätigkeit ist oft ein Hinweis auf eine Erkrankung der Katze.

Es gibt durchaus Katzen die das Wasser lieben und die sehr gerne baden oder schwimmen. Die sind aber mehr die Ausnahme. Obwohl Katzen durchaus sehr gute Schwimmer sind meiden sie das Wasser, und für die ist dann auch das baden eine Qual.

Solange die Katze sind selbst regelmäßig putzt und gesund ist sollte man sie nicht zur Wäsche zwingen.

Antwort
von lewei90, 40

Ich habe noch nie eine unserer zahlreichen Katze gewaschen. Normalerweise ist das gar nicht nötig, weil Katzen sich regelmäßig selber am ganzen Körper putzen. 

Bei bestimmten Krankheiten/Behinderungen oder Nacktkatzen mag es aber durchaus notwendig sein, wenn das Tier es selber nicht (richtig) kann. 

Antwort
von Yogofu, 53

In der Regel sollte man seine Katze NIE waschen. Das macht die Katze selbst. ABER wenn die Katze des Öfteren Freigang hat dann kann es unter umständen nötig sein sie mal zu waschen-

 z. B. kam mein Kater neulich nach Hause und hat furchtbar nach Benzin gestunken und hatte das Zeug auch im Fell... da musste er gewaschen werden da ich nicht glaube das dem Kater das Benzin gut bekommt sollte er sich "normal" Putzen. Allerdings mag unser Kater Wasser (was selten ist) und hüpft auch gerne selber mal mit in die Badewanne wenn er die Tür aufbekommt.

Antwort
von Lucielouuu, 79

Katzen putzen sich von alleine.
Sollte die Katze jedoch mal wirklich stinken bzw. das Fell verklebt sein, weil sie zum Beispiel vom Tierarzt kommt oder sich in Kot gewälzt hat, ist eine Wäsche notwendig.
Auf keinen Fall die Katze zwingend in die Wanne stecken.

Kommentar von Bitterkraut ,

Katzen wälzen sich nicht in Kot. Und ich mußte meine Katzen auch nach Tierartzbesuchen nie waschen, warum auch, dort nehmen sie ja kein Schlammbad.

Kommentar von Lucielouuu ,

Auch Katzen kommen mal in Kontakt mit Kot. Und wenn eine Katze ernsthaft krank ist und beim Tierarzt langfristig behandelt wird und vielleicht sogar in Narkose muss, dann verklebt das Fell und die Katze riecht nach Tierarzt, dann macht eine Wäsche durchaus Sinn. Nur weil es deiner Katze nicht passiert heißt das nicht, dass es nicht so sein kann.

Expertenantwort
von palusa, Community-Experte für Katze, 43

eine katze putzt sich ständig selbst. auch direkt nach dem baden wird sie sich putzen, um wieder ihren vertrauten eigengeruch zu bekommen. ein sonderlich großer hygienischer unterschied zwischen baden und nicht baden besteht nicht

baden ist nötig, wenn etwas im fell klebt, was miez nicht selbst rausbekommt oder nicht schlucken darf.

Kommentar von Kajawizu ,

viele tiere, ua. auch die meisten katzen lecken sich an den genitalien und after, ist das nicht ecklig wenn man die dann streichelt oder die einen lecken?

Kommentar von Bitterkraut ,

Wenn du das für eklig hältst, ist das dein Problem. Dann solltest du keine Tiere halten - oder denkst du, nach dem Waschen leckt sich die Katze nicht mehr den Hintern?

Kommentar von palusa ,

willst du ernsthaft die katze jedes einzelne mal waschen, wenn sie auf dem klo war? o.O derartig häufiges baden wird die katze zutiefst verstören und ihre haut und fell schädigen

wenn dich der gedanke stört, bist du bei katzen falsch. es ist allerdings nciht so, dass sie durchgehend in kot ummantelt sind ;)

Antwort
von dennybub, 33

Im Normalfall nie.

Und ich möchte auch kein Video sehen, wo jemand seine Katze in der Badewanne badet. Das ist vielleicht eine Katze unter hundertausenden die sich das gefallen lässt, aber ein paar dumme Menschen könnte so ein Video auf eine äußerst dumme Idee bringen.

Kommentar von Kajawizu ,

aber der katze von slivkishow scheint es gut zu gehen und schaden tut es ihr auch nicht, wenn man es richtig macht

Kommentar von Bitterkraut ,

Das kannst du doch gar nicht wissen.

Kommentar von dennybub ,

@Kajawizu, du hast wirklich keine Ahnung. Wäre an und für sich auch nicht schlimm, es kann nicht jeder, alles wissen.

Allerdings sollte man dieses Nichtwissen dann nicht verbreiten.  Keiner Katze geht es gut, wenn sie gebadet wird. Das dient nur der Bespaßung von Menschen.

Kommentar von dasadi ,

Ich empfehle Dir dringend, wegen Deines Waschzwanges eine Psychotherapie zu machen. Du bist ja bereits eine Gefahr für Katzen udn für Dich selbst.

Antwort
von berlina76, 50

Bei Langhaar wird es hier und da nötig sein, da die Katze die Reinigung nicht mehr selbst schafft bei Kurzhaar nur im äußersten Notfall. 

Kommentar von Bitterkraut ,

Wenn man Langhaarkatzen wäscht, verfilzt das Fell endgültig...

Nein, die kämmt man aus, aber man wäscht sie nicht.

Antwort
von FelixFoxx, 54

Hier wird es erklärt, warum es nur in einigen Fällen sinnvoll ist, eine Katze zu waschen: http://www.haustiere-wissen.de/sollte-man-katzen-baden-oder-waschen.html

Antwort
von frischling15, 43

Katzen benötigen viel Zeit zur Fellpflege !

 Darum ist es sicherlich nicht gut und gesund für das Tier , wenn es beim Putzen irgendwelche Pflegemittel abschleckt ..

Antwort
von Prinzessle, 59

Eine gesunde Katze putzt sich selber....99% der Katzen sind Wasserscheu also solltest Du ihr keine solche Tortur antun.

Antwort
von Helge2005, 62

Eine katze kann sich eigentlich selbsttändig pflegen .

Darum halte ich es für unnötig sie zu waschen. Aber man sollte sie vielleicht ab und zu nach läusen und flöhen untersuchen(lassen).

Antwort
von DerBube01, 50

Unser liebt Wasser, die sitzt immer in der Badewanne und wartet das jemand das wasser aufdreht, und am besten noch den Duschkopf leicht an macht,

Dann prügelt der Kater auf den Duschkopf ein, und Versucht das Wasser zu fangen. Oder wenn man nur ein Rinnsal Wasser laufen lässt versucht er aufzuhalten das es nicht in den Abfluss läuft, versucht dieses zuerst mit den Pfoten und wenn das nicht klappt versucht er es weg zu trinken.

Ein Beklopptes Tier.

Kommentar von Kajawizu ,

niedlich xD mach mal youtube video :D

Kommentar von Negreira ,

So einen hatte ich auch mal, der lag am liebsten auf dem Rasen unter dem Rasensprenger.

Antwort
von elenore, 39

Grundsätzlich müssen Katzen weder gewaschen noch in der Wanne gebadet werden. Katzen reinigen ihr Fell mehrfach am Tag selbst, in dem sie einfach über ihr Fell lecken. Der Begriff "Katzenwäsche" kommt nicht von ungefähr, auch wenn er eher eine schnelle und oberflächliche Reinigung beim Menschen bezeichnet. In der Tat verbringen Katzen einen Großteil des Tages damit, ihr Fell zu säubern.

Kommentar von Bitterkraut ,

Wenn du kopierst,mußt du die Quelle angeben, der Text stammt ja nicht von dir.

Kommentar von lewei90 ,

Schon richtig, aber ich weiß nicht, ob das hier soooo wichtig ist. (Ich selber gebe aus Gewohnheit immer die Quelle an, kommt noch vom Studium).

Kommentar von elenore ,
Antwort
von heide2012, 44

Eine Katze sollte man gar nicht waschen.

Antwort
von anitari, 24

Gar nicht.

Die meisten Menschen tun es auch nicht.

Antwort
von kaytie1, 36

Kannst es ja mal versuchen ;D

Ansonsten gar nicht, auf keinen Fall

Antwort
von brido, 44

Auf keinen Fall. 

Antwort
von putzfee1, 16

Katzen müssen nicht gewaschen werden, die unterziehen sich selbst täglich einer gründlichen Fellpflege. Aber irgendwie hast du´s mit dem Waschen, wie? https://www.gutefrage.net/frage/darmreinigung---innere-hygiene?foundIn=user-prof...

Du hast hoffentlich keinen Waschzwang?

Kommentar von Bitterkraut ,

daß da was im Argen liegt, wußt ich ohne einen Blick ins Profil.Das ist sogar anhand der wenigen Kommis hier ersichtlich.

Antwort
von findus333, 15

Man sollte die Katze nur waschen wenn sie zu sehr stinkt, oder zu dick ist um das selber zu machen. Aber: eine Katze ist ein Tier und riecht von Natur aus wie ein Tier halt riecht :).
Hoffe ich konnte dir helfen. :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community