Wie mit einem Korb umgehen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Vergiss bitte diese dummen kleinen Mädchen du bist 19 Jahre jeder Mensch ist schön und jeder Mensch ist was besonderes auch du ich zumindestens glaube fest daran das es für dich viele Mädchen da draußen gibt und ich glaub auch an dich und das du über diese dummen Vorfälle weg siehst ... Viel Glück und vergiss nie auch du bist wunderschön und was ganz besonderes dadrausen warten die Medels LG Mrs.Petermann❤️

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zuerst die Wenigsten von uns entsprechen den Schönheitsidealen, die in den amerikanischen Filmen "verkauft" werden.  Weil irgendjemand einmal dämlich in der Schule über Dich gesprochen hat - darfst Du Dich selber nicht selber runterziehen.

Du hast sicher tolle Eigenschaften, die Dich interessant und liebenswert machen. 

Wenn Du jetzt zweifelst - gut genug?  Jeder von uns ist gut genug um mit jemand anders zu sprechen! Und dann weiß man nie was passiert.   Arbeite an Deinem "Ego" - und glaub mir Du wirst Dich besser fühlen - und dann wirkst Du gleich ganz anders auf Deine (weibliche) Umwelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeder Mensch hat Angst vor Ablehung und Zurückweisung. Beides, Ablehnung und Zurückweisung, sind aber nicht auf vermeintlich „hässliche“ Menschen beschränkt, sondern auch ganz hervorragend aussehende Menschen erfahren diese Reaktionen - und zwar sehr viel häufiger, als man erwarten würde. Warum? Weil davon ausgegangen wird, dass diese toll aussehenden Leute ja ohnehin viel zu gut für einen sind oder zu eingebildet sind oder zu dumm sind ... Es ist immer verkehrt, sich nur aufs Aussehen zu beziehen. Ist ja nett, wenn der oder die Angehimmelte toll aussieht, aber mit dem Aussehen kommen Nebenbuhler, die gerne auch mal naschen würden ...

Siehe es so: Wenn du dich nicht traust, wirst du nie eine Antwort erhalten. Es gibt nur drei oder vier Antworten: Ja, Nein, Vielleicht oder Nicht zum jetzigen Zeitpunkt. Auf keine der Antworten hast du Einfluss, denn Gefühle müssen sich entwickeln. Auch passabel oder gut aussehende Menschen haben Versagensängste, wenn es um die Gefühle geht; die, die ganz cool und abgeklärt tun, sind entweder absolute A*löscher oder Heuchler. Nur Mut, Mann. Wer nicht wagt, der nicht gewinnt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke fast jeder wurde mal in seinem Leben gekorbt und viele wurden gemobbt.

Es gibt einen Tipp, den ich dir aus eigener Erfahrung geben kann. Es wird sich nie was an deiner Einstellung ändern, wenn du sie nicht änderst. Du hast die Macht über dich und dein Gehirn, sonst niemand. Sobald du dir einredest, dass sowas nochmal passiert, kriegst du Angst. 

Was du tun musst, ist mal positiv zu denken. Geh mit einer positiven Einstellung zu einem Mädchen und rede sie an. Oder wenn du zu schüchtern bist, schreib einem Mädchen das dir gefällt auf Facebook, ect. 

Wenn du nochmal einen Korb bekommen solltest, dann nimm es nicht so tragisch. Bau dich auf und denk dran: So gut wie jeder Mensch wurde schon einmal gekorbt. Probier es einfach nochmal und nochmal. Irgendwann funktioniert es.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Problem ist, das man durch solche Erfahrungen Komplexe aufbaut. Jedoch grundlos, denn solche oberflächlichen charakterlose Gören, hätten dir im Endeffekt nicht gut getan. Jetzt zähl aber mal zusammen wieviele Mädels dich verletzt haben. Selbst wenn es 20 wären.....was wäre das im Vergleich zum Rest der Welt ? Was ich damit sagen will ist, das du ausgerechnet an die doofen Weiber gekommen bist und irgendwo viele passende Deckel zu finden sind. Du solltest aber die Hoffnung nie aufgeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun ja. Wenn du wirklich früher als hässlich bezeichnet wurdest, hinter deinem Rücken, und wenn du wirklich gemobbt wurdest, dann könnte es an deinem Aussehen liegen. Aber ich will jetzt nicht vorurteilen. Was ich machen würde, an deiner Stelle: Ich würde mich verändern. Sowohl deinen Charackter als auch dein Aussehen. Glaub mir, vielleicht würde das dein Leben ändern, und du würdest nicht mehr einen Korb bekommen. Ich selber bekam früher immer einen Korb, aber dann habe Ich mich verändert, sehr stark. Ich hab etwas mit meinem Aussehen gemacht. Coole Haarfrisur, Fitness, usw. Ich habe mir neue Hobbys gesucht, in meinem Fall wurde Boxen mein neues Hobby, und die Mädchen fanden mich dann immer attraktiver. Ich wurde zu einem Styler, also die neuesten Klamotten, neuesten Schuhe, usw. An meinem Charackter änderte nichts, es blieb gleich. Ich bin immernoch so wie früher: Schüchtern, zurückhaltend, hilfsbereit, nett, usw. - Vielleicht solltest du dich auch mal ändern. Das ist auch nichts Schlimmes, Menschen ändern sich nun einmal. Es ist erst schlimm, wenn du dich negativ änderst, damit meine Ich, wenn du die ganze Sache etwas "umdrehst" - Also dass du deinen Charackter änderst: arrogant, selbstsüchtig, verlogen, usw. - Ändere dich auf keinen Fall in die negative Richtung. Naja, ich wünsch dir noch viel Glück. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

Das ist wirklich tragisch was du erfahren musstet. Diese Erfahrung musste ich in der Grundschule machen. Ich kam neu in eine Klasse und konnte kaum die Sprache, somit wurde ich direkt zur Außenseiterin, dass hatte mich dermaßen mitgenommen, dass ich mich noch mehr zurück gezogen habe und dadurch noch weniger Anschluss fand. Auf der weiterführenden Schule beobachtete ich die Kinder und versuchte mir einige Verhaltensweisen abzuschauen und irgendwann auch zu verstehen, was genau dahinter steckt. Beliebtheit hat vorallem bei Männern, wenig mit dem Aussehen zu tun. Ich sah das bei einem Jungen, der nach außen eigentlich nicht wirklich attraktive war, aber äußerst beliebt bei den anderen Kindern.
Das Geheimnis dahinter ist Selbstbewusstsein. Es gibt dieses nette Klischee, dass Frauen nicht die netten, sondern die A... lieber haben wollen. Dahinter steckt auch ein klein wenig Wahrheit, damit ist nicht gemeint, dass der Mann sich asozial verhalten soll, aber dass er Selbstbewusst ist.
Nicht zu schüchtern sein darf. Das geht an unsere Urinstinkte denke ich mal zurück, denn damals wie heute finden Frauen "Alphamännchen" am attraktivsten.

Aber selbstbewusst sich darstellen und so tun als ob funktioniert nicht. Wie der Name es schon sagt, man muss anfangen sich seiner selbst bewusst zu werden. Nicht alles für selbstverständlich nehmen, sondern anfangen sich selbst wertzuschätzen, dankbar zu sein für das was man ist. Mit anderen Worten anfangen sich selbst lieben und kennenzulernen. Sich in erster Linie um sich kümmern, Pflegen, Ernährung etc. Alles was deinem Körper gut tut. Und erst dann können es auch andere Lieben.

Ich sehe den Körper ein wenig als ein Werkzeug, den man bekommen hat um auf der Erde damit leben zu können. Und je nach dem wie gut du ihn hegst und pflegst, so funktionsfähig wird und bleibt er auch. Wenn du dein Werkzeug liebst und darauf achtest wollen es andere auch, wenn du es allerdings wertlos in die ecke donnerst, wirst du es nicht mal bei Ebay los. :D

Hoffe ich konnte ein wenig helfen :b

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zusätzlich will ich dir auch einige praktische tipps geben.
Um eine Frau zu erobern bedarf es keiner Zauberei. Dazu muss man in erster Linie die Frauen und was sie wollen lernen zu verstehen.
Das wichtigste ist wie schon erwähnt Selbstbewusstsein, ein selbstbewusstes Auftreten, was sich schon an der Haltung und Gangart bemerkbar macht. Gepflegtes Äußeres, das heißt Geruch, Zähne, Haare, gepflegte Kleidung.. Du solltest Interessant sein, etwas zu berichten und erzählen haben. Vielseitige, weltoffene Männer sind meistens fesselnde Gesprächspartner. Das erreichst du damit in dem du anfängst Hobbys zu entwickeln und eine gewisse neugier für deine Außenwelt. Verschiedene Interessen entwickelst und vorallem eine Meinung. Ohne Hintergrundwissen kann man zu fast nichts eine eigene Meinung haben. Und Vitalität ist sehr attraktive, da es für Gesundheit steht. Keine Frau findet Stubenhocker anziehend. Humor und eine gewisse lockerheit sind sexy. Angespannte, negative und ernste Männer wirken abschreckend und unangenehm. Charismatisch wirken meistens lebensbejahende Männer die das Leben nicht ganz so engstirnig nehmen. Und zu guter letzt wollen natürlich auch viele Frauen eine Schulter zum anlehnen haben. Das heißt ein Mann der Verantwortungsvoll ist, Entscheidungen treffen kann und nicht überall mitläuft oder die Entscheidungen anderen überlässt. Nicht einer der beim kleinsten Windstoß in panik gerät, sondern seinen kühlen Kopf behält. Das bedeutet auch, dass man nicht völlig zusammen knickt nur weil eine Frau einem eine Abfuhr gegeben hat. Oft hat die Abfuhr gar nichts mit dem Aussehen zu tun, sondern weil es der Frau nicht gefallen hat wie du sie angesprochen hast, oder sie einfach möchte, dass du dir mehr mühe gibst usw. Also nicht immer die einfachste Variante wählen und alles aufs Aussehen beziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntest es erstmal mit schreiben versuchen, damit du merkst, dass es auch auf den Charakter ankommt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?