Frage von 1467prozentig, 47

Wie mit Ausgrenzung umgehen?

An sich werde ich an meiner Schule und auch sonst nicht gemobbt. Aber es gibt manchmal so Situationen, die mich schon ziemlich plätten.

Dass mich welche auslachen, wenn ich was falsch mache ist ja an sich okay. Ich weiß im Prinzip nichts gegen mich und ich glaube bei dummen Fehlern wird einfach grundsätzlich jeder ausgelacht. :D Trotzdem ist die Situation peinlich und ich habe ecjt keine Ahnung wie man mit sowas umgeht, wie man reagieren soll. Vor allem wenn man gerade so perplex ist, dass man es nicht schafft mitzulachen.

Aber was ich noch viel schlimmer finde als auslachen ist ignorieren. Gestern gabs bei mir Gruppenarbeit und ich wollte eigentlich arbeiten aber meine Zwei Gruppenkollegen sind sehr gut befreundet und haben die ganze Zeit miteinander über irgendwas anderes geredet. Wenn ich gesagt habe "Wir sollten jetzt arbeiten" wurde ich ihnoriert und die redeten und lachten einfach weiter. Die haben mich gar nicht ausreden lassen. Ich habe dann auch gesagt, dass mich das beleidigt. Danach haben die einfach angefangen über mich zu lästern.

Also Leute, das ist schon unverschämt, oder? Aber was macht man in so einer Situation? Dich einfach zu einer anderen Gruppe setzen oder "petzen" oder weiter nerven? :D

Antwort
von Emilyno122, 45

Hey. Ich glaube das es auf jeden Fall nichts gegen dich ist. Jeder wird mal ausgelacht und jeder wird auch mal ignoriert. Besonders wenn es daraum geht mit der Arbeit anzufangen. Mach dir da keine Sorgen. Natürlich wird sofort über jeden gelästert, der etwas für die Schule oder sonstiges tun möchte. Vielleicht solltest du sie nächstes mal fragen was los ist oder wo das problem ist und wenn sie sich nicht an der gruppenarbeit beteiligen, würde ich die Gruppe wechseln oder nach dem Unterricht mit dem Lehrer sprechen, dass sie es vielleicht nicht mitkriegen und der Lehrer sie dann anspricht.
Ich hoffe ich konnte dir helfen. :-)

Kommentar von 1467prozentig ,

Ich habe mir vorhin schon Sorgen gemacht, aber das sind sowieso 2, die ich aus gutem Grund eher meide. Insofern denke ich mir: "Eigentlich ja egal, aber ich will wegen denen keine schlechte Zensur"

Es geht ja auch um die schulische Leistung. Ich werde sie das nächste mal direkt mit etwas schärferem Ton ansprechen und ansonsten Gruppe wechseln und mit der Lehrerin sprechen. 

Das Problem ist,  dass meine Lehrerin uns oft zusammenarbeiten lässt, weil wir so als die 3 besten im LK zählen. Frag mich nicht, was sie damit bezwcken will. Ich finds sinnlos.

Kommentar von Emilyno122 ,

Dann sprech vielleicht nochmal mit den Lehrern und sag das ihr sowieso nicht gut zusammen arbeiten könnt. meistens gehen die Lehrer darauf ein und ändern die Gruppeneinteilung. Viel Glück

Kommentar von 1467prozentig ,

Danke, ich werde erstmal nochmal versuchen mit denen zu reden.

Aber du hast mir wirklich geholfen. :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community