Frage von SwedishChef, 230

Wie macht man ein Essig-Zucker-Dressing?

Ich suche ein einfaches Kopfsalat Dressing mit Essig und Zucker, aber ohne Öl. So wie es meine Oma immer gemacht hat. Über die Google-Suche findet man hierzu rein gar nichts. Hat Jemand vielleicht noch ein altes Familienrezept?

Antwort
von Wuestenamazone, 183

Essig, etwas Zucker, Schnittlauch und ein wenig Wasser. Verrühren fertig

Antwort
von vogerlsalat, 182

Du nimmst Essig, Wasser, Salz Pfeffer und Zucker.

Bist du sicher, dass Oma nicht dann doch auch Öl über den Salat gegeben hat?

Antwort
von ingwer16, 173

Wie s deine Oma gemacht hat weiß ich natürlich nicht .
Ein Drittel Essig ,zwei Drittel Zitronensaft , Petersilie , Kräuter nach Geschmack , Senf , gern grob aber nicht süß , Knoblauch gepresst ,
.... Mögen wir gern ...

Antwort
von mistergl, 154

Ich würde sagen: Fein gehackte Zwiebeln, Essig, Pfeffer,Salz, Gewürze und am Ende etwas Zucker dazu. Nicht zuviel,sonst wirds ekelig. Der Geschmack kommt natürlich auch drauf an, welchen Essig du benutzt. Evtl Balsamico-Essig. Der ist von natur aus etwas milder.

Antwort
von AnnnaNymous, 143

Ich mach das immer nach Gefühl. Also einen Jutsch^^ Essig in die Schüssel und soviel Zucker, bis es süß genug ist. Mit Salz und Pfeffer würzen. Statt Zucker könnte man auch Honig nehmen. Es geht ganz normaler Essig - aber auch die feineren Sorten. Bei Balsam-Essig brauche ich immer ganz wenig Zucker, weil er so mild ist.

Guten Appetit

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community