Frage von sophie1411, 87

Wie lange kann eine Vergesellschaftung von 2 kaninchen dauern?

Hallo zusammen, Ich hatte bis vor einer Woche 2 Zwergkaninchen jedoch ist das Weibchen Letzte Woche gestorben. Da ich mein böckchen nicht alleine lassen wollte habe ich seit gestern vormittag ein 3 jähriges Widder Weibchen. Die zusammenführen hat im Stall statt gefunden (ich habe ein großes außengehege). Die beiden haben sich nicht gebissen oder änliches also alles hat ohne Probleme geklappt. Jedoch sehe ich die beiden nie zusammen, sie sitzen immer in verschiedenen Ecken und wenn mein männliches kaninchen mal schnuppern kommt läuft mein neues immer weg. Ist das normal? Und wie lange dauert eine VG im der Regel?

Expertenantwort
von Ostereierhase, Community-Experte für Kaninchen, 64

Hi du,

was ist das für ein Stall? Das Gebiet deines Männchens? Dann hast du Glück, dass dein Bub ein toleranter Kerl ist und das Mädel noch nicht angegangen hat. Vergesellschaftungen sollten immer auf neutralem Boden stattfinden. So traut sich das Mädel nicht aus ihrer Ecke, weil sie weiß, dass sie in "Feindgebiet" festsitzt.

Eine Vergesellschaftung kann mehrere Wochen dauern, in welcher Zeit sie auf neutralem Gebiet verbleiben müssen. Das sie sich jagen, Fellausrupfen, Rammlen und auch mal kleine Kratzer vorkommen, ist normal.

Hier kannst du dich nochmal belesen:

- diebrain.de

- sweetrabbits.de

- kaninchenwiese.de

Kommentar von sophie1411 ,

Ich habe eine großes außengehege in dem noch ein normaler kleiner Stall drinnen steht. Also sie haben immer genug ausweich Möglichkeiten. Danke für deine Antwort.:)

Expertenantwort
von monara1988, Community-Experte für Kaninchen, 46

Hi,

eine Vergesellschaftung dauert Wochen, daher ist die noch im gange... lass die beiden nur machen ;)

Falls Du das Weibchen aber in SEINEN Stall getan hast, dann war das ein großer Fehler denn es war sein Revier und somit hättest Du Glück gehabt das er sie nicht richtig bekämpft hat...

Gruß

Antwort
von Kaninchenloves, 51

Wenn es erst seit heute ist, ist es nicht so schlimm. Eine Vergesellschaftung kann Tage,Wochen bis Monate dauern.

Kommentar von sophie1411 ,

Ok danke für deine Antwort :)

Antwort
von lulane, 32

Hey :) Finde es toll, dass du nachfragst! Echt!

Denn viele geben leider direkt auf, weil sie nicht verstehen, wie Kaninchen ticken. Kaninchen sind halt Rudeltiere und haben feste Reviere. Dadurch sind Vergesellschaftungen nicht immer so einfach und "gewaltlos". Es kann zu ganz schönen Kämpfen kommen und immer wieder zu Jagereien, bis die Rangordnung endgültig geklärt ist. Man muss ihnen, wie meine Vorredner schon sagten, die Zeit lassen ihrer natürlichen Art und Weise nachgehen zu lassen.

Toll auch, dass du soviel Platz für sie hast! Das ist ganzganz wichtig :)

Hier noch ein Link mit kleiner Übersicht zur Vergesellschaftung:

http://www.zwergkaninchen.online/haltung-von-kaninchen/vergesellschaftung/

Kommentar von sophie1411 ,

Danke auch für deine Antwort! :) heute kamen die beiden sich auch schon näher und haben sich gegenseitig das Fell geputzt 🐰👍

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community