Frage von Skyriim, 106

Wie lange braucht Zucker um aus dem Körper raus zu sein?

Guten Abend,

ich war immer einer der so viel Schokolade, Cola und andere zuckerhaltige Sachen konsumieren konnte ohne das sich etwas am Körper verändert. Nun bin ich 18 und merke das ich fett am Bauch ansetze. Da ich ins Fitnessstudio gehe um fit zu sein und einen schönen Körper zu haben darf das natürlich nicht sein. Im Internet finde ich nur "Wie lange braucht Zucker um ins Blut zu gelangen", aber nicht aus dem Blut raus. Ich würd gern mehr auf meine Zuckerzufuhr achten und da wär es sehr hilfreich das zu wissen :)

Lg

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DerBastian90, 95

Der Zucker kommt gar nicht mehr aus dem Körper raus. Was du an Zucker (= einfache Kohlenhydrate) nicht durch Aktivität verbrennst, bleibt im Körper und wird in den Fettdepots als Fett eingelagert.

Antwort
von RoyalChoc, Business, 50

Also nicht falsch verstehen, aber du benötigst grundsätzlich mehr Wissen über Ernährung, wenn ich mir die Frage und deine Kommentare so durchlese!

Einfach auf Light-Produkte zu setzen ist mal sowas von der falsche Weg!!!

Einfach in Google eingeben:

Light Getränke schädlich

Des Weiteren solltest du dich mal mit dem glykämischen Index befassen:

Einfach in Google eingeben: Glykämischer Index

und wenn es Schokolade sein soll, dann am besten Dunkle Schokolade! Denn diese ist gesund!

Auf unserer Homepage findest du unter Wissenswertes einen Beitrag zur gesundheitsförderlichen Wirkung von Dunkler Schokolade!

Man sehe uns nach, dass wir auf die Qualität unserer Artikels verweisen, liebe Moderatoren ;)

Grüße mit der Bitte: Informier dich!

Antwort
von eni70, 82

Zucker wird umgewandelt, was du nicht als Energie in den Muskeln verbrauchst, wird als fettdevot abgelagert.

Ausserdem wirst du bald Diabetes haben,wenn du weiter soviel Kh zu dir nimmst. Steig doch auf Zero-Limonaden um, Wasser wäre optimal.....

Kommentar von Skyriim ,

Da ich Probleme hab zuzunehmen dacht ich mir nie was dabei, dachte mir nur so "hat viele Kalorien, also gut für mich". Jetzt bin ich immernoch so dünn und setze trotzdem Fett an :D Ja dann muss wohl ab jetzt Light her.

Kommentar von eni70 ,

JA, ist doch schön, dass du nicht übergewichtig bist, für den BZ spielt das dennoch eine Rolle. Wenn du zunehmen möchtest gibt es andere Methoden, nur Kalorien funkt nicht (wie du ja weißt). 

Kommentar von eni70 ,

Royal Choc hat natürlich recht. Ich schrieb ja Zero und Wasser wär besser...... erstmal Schritt für Schritt, denn dein Körper ist nunmal süß gewöhnt, und die Zerolimonaden enthalten ja Ersatzstoffe, die auch süß schmecken  usw.......ich denke aber du wirst einen guten weg finden! 

Antwort
von MarkusJaja, 64

der Körper tut einne Menge, um die Nahrung in Zucker (sprich in Energie) umzuwandeln. Warum sollte der Zucker also raus???

Dass du am Bauch etwas zunimmst hat viele Gründe. Zum einen wird das Bindegewebe im Körper mit dem Alter schlaffer (was nichts mit der Ernährung zu tun hat).

Zum anderen spielen die Bakterienkulturen im Darm oder auch genetische Faktoren eine Rolle beim dicker werden. Ernährung spielt nur soweit eine Rolle, dass der Körper die nicht verbrauchte Energie in Fett umwandelt und ansetzt. Dabei spielt es aber keine Rolle was du isst, sondern ob du mehr Energie zu dir nimmst als du verbrauchst (=Energiebilanz).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community