Frage von Sunshine7777, 70

Wie läuft der Bewerbertag in Rummelsberg für die Diakonenausbildung ab?

Hallo Leute, ich möchte gerne Diakonin in der evangelischen Kirche werden und nehme bald an einem Bewerbertag in der Rummelsberger Diakonie teil. Hat jemand dort schoneinmal den Bewerbertag durchlaufen? Was kommt dort auf mich zu und wie lange dauert er? Wie läuft dieser Tag genau ab?

War jemand generell schon einmal bei einem Bewerbertag für eine Diakonenausbildung? Wenn ja wo und wie lief der Tag da ab?

Ich habe noch nie einen Bewerbertag durchlaufen und habe etwas Angst davor, weil ich diese Ausbildungsstelle in Rummelsberg unbedingt möchte. Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Danke schonmal:)

Antwort
von Linuxaffiner, 36

Die Bewerbertage dauern drei Tage und da wird dann ganz zwanglos geprüft, ob jemand aufgrund schulischer Voraussetzungen (Abitur, mittlere Reife) und persönlicher Eignung für die Diakonninen/Diakonenausbildung geeignet ist. Und auf diesen Bewerbungstagen kann sich der Bewerber selber ein Bild machen ob die Ausbildung für ihn etwas ist. Das findet in der Diakonenschule statt.

Da wird sehr Wert auf Gemeinschaftsfähigkeit und soziale Kompetenz gelegt.

Und Du brauchst da keine Angst zu haben, das ist alles relativ locker..

Übrigens gibt es wieder mehr männliche Bewerber für dieses Diakonenamt als Frauen, der Trend war jahrelang genau umgekehrt.

Ich sehe für Dich aufgrund Deiner Frage sehr gute Chancen, dort unterzukommen.

LA

Kommentar von Sunshine7777 ,

Danke für deine Antwort:)

Ich war jetzt letzte Woche beim Bewerbertag, ich glaube nur das er für mich nicht so gut gelaufen ist. Ich war sehr nervös und das haben die anderen auch gemerkt. Bei der Diskussion und bei der Teamarbeit hab ich nur wenig gesagt.

Ich hoffe trotzdem so sehr, dass die mich nehmen. Es hat mir dort so gut gefallen und ich möchte dort unbedingt die Ausbildung machen. Ich will nichts anderes als Diakonin werden. Und Rummelsberg ist mein absoluter Favorit.

Aber jetzt kann ich erstmal nur noch abwarten und beten.

Kommentar von Linuxaffiner ,

Danke für Deine Rückmeldung. Deine Chancen stehen gar nicht so schlecht. Es kommt darauf an, dass Du das wirklich möchtest. Selbst wenn jemand auf dem Bewerbertag ständig zuviel redet und sich in den Mittelpunkt schiebt - ob das so gut ankommt. Eine dezente Zurückhaltung spricht auch für Dich.

Ich wünsche Dir jedenfalls aufrichtig dass Du bei Rummelsberg unterkommst. Das ist ein sehr schönes Amt in der evangelisch-lutherischen Kirche in Bayern. Und wenn Du Dich dazu berufen fühlst, dann klappt das auch. Ich habe mit dieser Diakonenanstalt nur gute Erfahrungen gemacht.

LA

Kommentar von Sunshine7777 ,

Bei uns hat der Bewerbertag aber nur einen Tag lang gedauert:)

Antwort
von Haeffner, 13

Hallo, Sie müssen zwischen den dreitägigen Informationstagen in Rummelsberg (Fr-So) und dem BewerberInnentag (ca. 09:00-14:00 Uhr) unterscheiden. Die Infotage dienen dazu, Rummelsberg, v.a. die Gemeinschaften, kennen zu lernen. Der BewerberInnentag ist hingegen ein Auswahlverfahren. Weitere Informationen finden Sie unter www.diakon.de. MfG, Johannes Haeffner

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community