Frage von AvaLiz, 40

Wie ist die Funktionsweise eines Aräometers?

Hey Leute, Es wäre super, wenn mir jemand erklären kann, wie ein Aräometer funktionert! Ich möchte nicht wissen, wie man es benutzt... Kann mir das vielleicht jemand in einer Sprache erklären, die ich checke, also Schülerfreundlich? Danke!! Ava Liz

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Chakes, 24

Hallo AvaLiz,

ein Aräometer arbeitet mit der Dichte von Flüssigkeiten bzw. damit lässt sich die Dichte von ihnen herausfinden. 

Wenn man nun ein Aräometer in einen Behälter mit Flüssigkeit taucht, "drückt" das Aräometer die Flüssigkeit durch sein Gewicht nach unten weg, da es ja Platz braucht. Je nachdem, wie dicht die Flüssigkeit nun ist, wird das Aräometer in einer bestimmten Höhe "steckenbleiben", die Flüssigkeit wird also so stark "zusammengedrückt" dass die Dichte unter dem Aräometer höher ist als das Messgerät selbst und es liegt quasi auf der Flüssigkeit auf. Da man weiß, welche Dichte bzw. welches Gewicht das Aräometer hat, kann man nun auf dessen Skala ablesen, wie dicht die Flüssigkeit in dem Behälter ist.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen und das war verständlich.

LG

Kommentar von Wechselfreund ,

Flüssigkeiten werden praktisch nicht zusammengepresst. Es liegt an dem unterschiedlichen Druck in der Flüssigkeit, der von der Tiefe abhängt.

Kommentar von indiachinacook ,

Klar, aber da steht ja auch „wegdrücken“ und nicht „zusammen­drücken“. Du kannst Dir auch „verdrängen“ oder „wegschieben“ denken.

Antwort
von Maimaier, 27

Umso dichter die Flüssigkeit, umso weniger tief taucht das Messinstrument ein wenn es auf der Flüssigkeit schwimmt. (das Gewicht der verdrängten Flüssigkeit ist gleich des Gewichts des Messinstruments)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community