Wie gefährlich ist ein Hecht?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du meinst wahrscheinlich eine mögliche Gefahr für den Menschen? Ich kann dich beruhigen; der Mensch passt nicht in das Beuteschema der Gattung "Hecht", da selbst Babys auch für einen Rekordhecht einfach zu gross sind! Alle "Räuberpistolen" über dackelmordende Hechte etc. kannst du getrost als blanken Unsinn ansehen. Ich habe zwar selbst einmal erlebt, wie eine Wildente einem Hecht zum Opfer gefallen ist, und auch Ratten(Reste) werden vereinzelt in Hechtmägen gefunden, aber diese Grössen sind auch schon dass Ende dessen, was ein dann allerdings sehr grosser Hecht erbeuten kann. Riesenwelse hingegen können in extremen Ausnahmefällen evtl. schon mal eine sehr geringe Gefahr bedeuten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beim Hechtsprung kannst du dir sämtliche Knochen brechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann "Aua" machen wenn er den Schniedel mit einem Wurm verwechselt! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für dich ungefährlich, ausser du bist ein rotauge

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als Karpfen hätte ich vor ihm Angst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?