Wie bekomme ich einen jungenhaften Körper (genderfluid)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du kannst auf jeden fall sport machen, im sinne von muskelaufbau. Wenn dir das gefällt natürlich. 

Dadurch kannst du deinen Körper etwas anders definieren. Ein zu extremes beispiel, was mir da einfällt sind weibliche bodybuilderinnen, die kaum noch erkennbare oberweite haben, weil da nur noch muskeln sind. Aber das ist, wie gesagt, übertrieben.

FTM Transgender lassen sich ja auch die brüste weg operieren, aber damit die krankenkasse die kosten übernimmt, ist eine lange therapie notwendig.

Ob das bei genderfluid auch möglich ist weiß ich nicht, weil ich nicht weiß wie präsent das ist und wie ernst es genommen wird.

Sei vorsichtig mit dem abbinden, vor allem, solange deine brüste noch wachsen!

Genderfluid bedeudet doch, dass du dich mal mehr weiblich, mal mehr männlich fühlst. Lasse dir zeit und denke gut über deine zukunft nach. Sonst bereut dein weibliches ich vielleicht eines tages, dass dein männliches ich sich die brüste weg operieren lassen hat.

Wenn du abnehmen möchtest mache das bitte gesund und rutsche nicht ins untergewicht, das wäre nicht gut für dich.

Lass die Zeit für dich entscheiden und finde in dieser zeit heraus, ob es nur eine phase oder etwas ernstes ist.

Ich kenne einige tomboys, die nun schöne weibliche frauen sind. Hätte ich auch nie gedacht. Aber so entwickelb sich manche leute eben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In deinem Alter bist du noch voll in der Entwicklung, es kann sich also noch einiges verändern.

Ich würde an deiner Stelle erstmal abwarten, auch wenn es dir unangenehm ist, die Ärzte tuen in deinem Alter auch noch nicht so viel machen.

Du kannst ja mal deine Hormone überprüfen lassen am besten beim Endokrinologen, das ist ein Hormonarzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

Bleib doch am besten so wie du bist. Wenn du als Mädchen geboren worden bist, dann wollte dich Gott so haben. Und glaub mir, die meisten deiner Mitmenschen wollen dich auch so haben, wie du bist.

Wie du als Mädchen geboren wurdest, so kannst du auch am besten durch dein Leben gehen. Mach dir keine Schwierigkeiten, deinen Körper zu verändern. Du bleibst dennoch eine Frau. Das ist doch eine Ehre, eine Frau zu sein. Nimm es so hin und mache das Beste daraus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung