Frage von GoldenFragrant, 39

Werden meine Haare nach einmal locken rein machen mit dem Lockenstab kaputt?

Antwort
von eemiiiilyy, 38

Eig sollte es deinen Haaren nicht so extrem Schaden durch einmal locken :)
Aber wenn du auf sicher gehen willst kannst du davor ja noch hitzeschutz reingeben🙈(z.B.das von got2be:Schutzengel)

Antwort
von kadda2000, 37

Zum Haarelocken mit dem Lockenstab solltest du auf jeden Fall ein Hitzeschutzmittel verwenden. Auch kommt es darauf an, ob deine Haare absolut gesund sind, oder sie, zum Beispiel durch Färben, schon strapaziert sind. Bei strapazierten Haare würde ich immer einen Hitzeschutz verwenden!

Antwort
von Lausibubi, 26

Sollten sie eigentlich nicht.

Bei dünnem Haar, insbsondere im Zusammenhang mit alkoholhaltigem Festiger .. aber durchaus möglich !

Kreppeisen - Lockenstäbe + Glätteisen sind nachweisbare "Haarkiller" !

Man fragt sich als Fachman,

wann die Frauenwelt es wohl endlich kapiert,

das EINZIG UND ALLEIN Lockenwickler (mit Stecker + Netz) im Zusammenspiel mit einer Trockenhauben die Tools sind,

welche das Haar schonend + effektiv zu einer langlebigen Locke formen ?!?!

Aber vorsicht,

auch hier gibt´s Fallstricke.

Nicht zu empfehlen sind insbesondere Klett/Haftwickler - Schaumstoffwickler

und Papilotten.

Dazuhin scheinen die meisten Schwebehauben-Modelle (seit 69),

bis Heute nicht annehmbar zu funktionieren.

Besser + billiger .. sind z. B. Softhauben (mit Schlauch + Gummizug)

für Föhne.

In den USA seit vielen Jahren in ähnlicher Ausführung, unter dem Namen

"soft bonnet dryer" (siehe Google-Bilder) bewährt.

Antwort
von andrea066, 39

Nein. Die Haare sollten nur noch leicht feucht sein, bevor du mit dem Lockenstab dran gehst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten