Frage von LaRa190, 144

Wenn der beste Freund "pass auf dich auf" sagt - als was empfindet ihr das persönlich?

Hallo,
beim Abschied meines besten Freundes als wir unterwegs waren, sagte er "pass auf dich auf". Wie findet ihr das? Bzw. wenn ihr es noch nicht von eurem Freund gehört habt. Er hat es liebevoll gesagt, dafür das er von mir weg ging, also zum Gleis hochging..
diese Worte haben mich sehr getroffen, und mit wurde warm ums Herz. Wir sind seit 3 Jahren miteinander befreundet & er war immer wieder mal in mich verliebt das Problem ist aber das er Kurde ist und eine Kurdin irgendwann mal heiraten muss. Am Anfang des Jahres hieß es aber das er auch eine deutsche oder andere Religion lieben könnte, sehr verwirrend. Ich hatte zwischen durch auch Gefühle für ihn, und momentan ist es sehr verzwickt zwischen uns. Nicht mehr so unbeschwert & locker hab ich das Gefühl, da da dieses verliebt sein dazwischen steht, dieses Beziehungsding. Dadurch das er eben schon mal Gefühle für mich hatte (er gab vor ein paar Tagen an das er keine mehr hat was ich nicht so wirklich glauben kann & auch nicht so empfinde) interpretiere ich in das "Pass auf dich auf" viel mehr hinein. Natürlich kann mir keiner genau sagen was in ihm vorgeht & wie es gemeint ist, aber wie würdet ihr sowas auffassen wenn ihr in der Situation wärt? Was würde dieses "Pass auf dich auf" für euch bedeuten!?

Danke schon mal für eure Antworten!
LG :)

Antwort
von vicktoria69, 86

Hattet ihr davor vielleicht ein besonderes oder sehr privates Gesprächsthema? Ich benutze diese Redewendung meist wenn ich mir Sorgen mache oder eben neues über die Person erfahren habe und damit ausdrücken möchte das ich das erfahrene positiv aufgefasst habe und hoffe das diese Person mit ihrem Charakter und Erfahrungen so bestehen bleibts wie sie ist (hoffe du weißt was ich meine).
Ich würde es auf jeden Fall positiv auffassen, wenn es dich weiterhin stark beschäftigt könntest du ihn auch einfach drauf ansprechen :)

Achja ich wollte es mir nicht nehmen lassen zu der gesamt Situation was zusagen:D Wenn ihr euch liebt, spielt Kultur, Herkunft und Religion in erster Linie keine Rolle! Also kämpfe um das was dir wichtig is.

Liebe Grüße und viel Glück<3

Kommentar von LaRa190 ,

Ja das sehe ich genauso! Aber die Kultur ist leider sehr schwer, seine Familie nimmt es sehr ernst! Aber ich gebe mir Mühe vll verliebt er sich ja so sehr wieder in mich das er nicht anders kann! ;) Danke für deine lieben Worte <3 :)

Antwort
von Anonymvl15, 59

Es mag dich und will dass dir eben nichts passiert. Das muss aber noch lange nichts heißen. Beste Freunde können finde ich auch:"ich hab dich lieb" sagen ohne dass es was heißen muss. Also es kann sein aber muss nicht 

Antwort
von JTKirk2000, 45

"Pass auf dich auf", kann abhängig vom Kontext vieles bedeuten. Im Normalfall ist es ein Ausdruck von Fürsorge, kann aber in gewissen Kreisen sogar als Drohung aufgefasst werden.

Je nachdem, in welcher Situation dies in normalen Kreisen geäußert wurde, kann damit gemeint sein, "pass auf Dich auf", bis wir uns (bald) wieder sehen oder auch dass derjenige, der dies gesagt oder geschrieben hat damit unterschwellig eine persönliche Absicht des Selbstmordes einbringt und der Person, der dies sagt oder schreibt (respektive sie), alles Gute wünscht und dass es dieser trotzdem gut geht, eben weil diese auf sich aufpasst. 

Natürlich kann es auch etwas dazwischen sein, wenn man zum Beispiel im (halbwegs) Guten eine Beziehung beendet und dann eine Person der anderen sagt, pass auf dich auf, womit dann gemeint ist, dass sie sich nicht unterkriegen lassen, sondern mit einer positiven Sicht auf die Dinge sich auf die Zukunft konzentrieren soll, und anstatt unglücklich zu werden, darauf bedacht zu sein, wieder (mit jemand anderem) glücklich zu werden.

Wie auch immer sind dies ein paar Beispiele, die deutlich machen sollen, dass die Bedeutung der Aussage "pass auf dich auf", sehr stark vom Kontext abhängig ist.

Antwort
von Dunkerjinn, 59

Ganz allgemein ist ein solcher Gruß in der Regel eine herzlich (und häufig auch aufrichtig gemeinte) "Abschiedsfloskel"!

Vermutlich sollte man deshalb i.d.R. nicht allzuviel hineininterpretieren.

Allerdings bei deiner verzwickten, und ich gebe zu, es ist nicht einfach deinen Ausführungen zu folgen, gäbe es zwei sinnvolle Optionen:

a) die Dinge laufen lassen wie sie laufen (und bisher liefen)

b) einmal offen und aufrichtig Klartext zu sprechen. Die Positionen, wie das unter Menschen die sich schätzen und mögen, ehrlich zu klären!

Alles Gute!

Kommentar von LaRa190 ,

Wieso ist meinen Ausführungen nicht ganz zu folgen? Was versteht man denn an dem Text nicht!?

Kommentar von Dunkerjinn ,

Habs vielleicht falsch formuliert, es ist ja auch spät geworden inzwischen, bald dreiviertel eins, ich meine im Grunde das hin und her in deiner Beschreibung ist für den Fremden, der ich ja bin, nicht einfach zu verfolgen.

Für dich natürlich schon, denn es ist ja deine eigene Geschichte!

Letztlich: Wenn das "Pass auf dich auf!" und was dahinter steckt oder stecken könnte, von großer Bedeutung für dich sein sollte, z.B. weil Du ihn nicht nur als Freund sondern als Lebenspartner möchtest, dann bleibt letztlich nur Opiton b) wenn Du Klarheit möchtest.

Wenn Du es einfach nur wissen möchtest, kann man letztlich auch nur raten, ist es nun nur die "Abschiedsfloskel" oder steht mehr dahinter, auch da würde letztlich nur ein Gespräch Klarheit bringen. Es würde allerdings die "Gefahr" bergen, dass damit die Freundschaft gefährdet werden könnte (wenn nur ein Freund mehr möchte, der andere nicht, kann das ggfs. die Freundschaft beschädigen).

Antwort
von Rotrunner2, 51

Das er nicht möchte das dir irgendwas passiert. Er ist eben besorgt um dich.

Antwort
von BrainDesign, 46

Von Freunden und Bekannten empfinde ich es als herzlich, von "Feinden" als Drohung :)

Kommentar von barackOtrump ,

Du solltest auf dich aufpassen, BrainDesign ;)

Antwort
von mychrissie, 29

Das kann man doch nur positiv empfinden, es ist ein herzliches Zeichen von Fürsorge.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community