Frage von germanyboy83, 79

Welches Auto verbraucht wenig Sprit, und hat trotzdem viel PS, es sollte Preiwert sein wo man sich auch Leisten kann?

Antwort
von Klaudrian, 26

Die 3 Dinge beisen sich. Mehr Leistung bedeutet zwangsweise mehr Kraftstoff, der hierfür verbrannt werden muss. Ein höherer Wirkungsgrad, um weniger Kraftstoff zu verbrauchen setzt mehr Technik voraus, was mehr Geld kostet. 

Du musst also einen wagen finden, der grob mittig im 3-eck von all dem liegt. 
Jetzt müssten wir nur dein Budget wissen, wo du zur Verfügung hast. Damit hätten wir einen Basiswert.

Antwort
von RefaUlm, 31

Bevor du so etwas fragst, sag doch erstmal was dein Budget ist...

Das viel Leistung nunmal einen höheren Spritverbrauch bedeutet sollte dir klar sein! 

Je mehr PS, desto höher der Verbrauch!

Antwort
von Dunkel, 45

Ich empfehle einen Blick auf BMW-Modelle mit dem N55B30 Motor zu werfen. >300 Ps bei Verbräuchen um die 12 Liter. Denke da passt das Verhältnis zwischen Leistung und Verbrauch ganz gut.

Antwort
von planplants2, 42

Es kommt drauf an was du mit wenig sprit und viel Ps meinst. Einen Benziner ab 200 Ps kriegst eigentlich selten unter 9-10 Liter gefahren und da man damit auch gerne schneller fährt ist es oft auch mehr. (Können auch mal 15 L sein, bei nem Ami mehr).
Ein Diesel verbraucht weniger, aber mit nem großen 3 Liter Motor bist sicher auch bei 7-9 L. Mit Bleifuß natürlich mehr ;)
Ich fahre einen Seat Ibiza FR 2.0 TDI mit 170 PS. Bei normaler Fahrweise verbrauche ich zwischen 4,5 und 5 Litern. Bei sportlicher zwischen 5,5 und 6.
Da der Wagen recht klein und leicht ist geht er mit 170 PS Diesel gut ab ;) daher ist er für mich der perfekte Kompromiss zwischen sportlichkeit und Sparsamkeit, da ich recht viel fahre.

Kommentar von RefaUlm ,

Diesel?! Naja...

Kommentar von planplants2 ,

Begründung bitte? Klar sind die typischen Sportwagen Benziner. Trotzdem sind Diesel sparsamer, da kannst du sagen was du willst, deshlab lohnen sie sich ja auch für Vielfahrer

Antwort
von jameslovessteak, 51

aufgeladene 2 liter motoren leisten je nach dem über 300ps und haben trotzdem einen moderaten verbrauch. Moderat heißt nicht so viel wie ein v8 aber wenn du sportlich fährst können trotzdem 20l/100km durchfließen. Theoretisch kannst du dir auch nen v8 holen und auf lpg umrüsten kostet nichtmal so viel und der v8 verkraftet das deutlich besser als hochgezüchtete 2l turbomotoren.

Antwort
von NurZurSache, 45

Der Spritverbrauch liegt unterem an der Schwerkraft deiner Füsse!
PS alleine sind massgebend!
Das Drehmoment das auf die Antriebsräder kommt!

Kraft kommt von Kraftstoff!
Das Gesamtgewicht spielt auch eine Rolle. Om kalten zustand verbraucht jeder extrem mehr als im waren Zustand. Wer nur kurzstrecke fährt, braucht viel Spritt!
Ich habe früher mit meinem Rover Mini 34 PS Vergaser Motor 20 Liter verbrauchen können. Das war aber dann mehr als Führerschein gefährdend! 😉 Mit meinem Omega A 3000 24 204 PS Automatik habe mit 10 Liter fahren können. Gerechnet 1 ganze Tankfüllung im Warmen Zustand. 1 Kickdowon und der Durchschnittsverbrauch ging von 10 Liter auf 40 Liter hoch, laut Bordcomputer. Sprich bei der Fahrweise so 100 km lang gegahren, wären dabei 40 Liter drauf gegangen.

Antwort
von Vincent9026, 24

Kommt darauf an was viel PS sind.

In erster Linie sind das sehr neue Fahrzeuge die über eine moderne Technik verfügen.

Ein Porsche Boxster verbraucht 6-8 Liter und hat über 300 PS. 

Auch bei AMG's ist der Verbrauch enorm gesunken

Antwort
von Steewalker, 41

Skoda octavia rs

Golf Gti

Nissan 370z

Hoffe ich konnte dir helfen :)

Antwort
von billootze, 10

Wie viel Geld hast du?

Antwort
von burninghey, 40

Tesla Model S

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten