Frage von 1900minga, 536

Welche Vorteile und Nachteile gibt es beim Brexit für GB und die EU?

Bevor jetzt irgendwelche frustrierten "Dauerfragebeantworter " kommen, die auf Google hinweisen oder mir nicht bei schulischen Aufgaben helfen möchten:
Bitte spart es euch.

Bin politisch sehr interessiert, und benötige diese Punkte tatsächlich für die Schule.
Habe schon viele Vorteile/Nachteile, aber gibt bestimmt einige, die mir nicht bewusst sind.
Vielen Dank im Vorraus!

P.S. Wenn jmd noch etwas nennenswertes über den Brexit o.ä. weiß, wäre ich ebenfalls sehr dankbar.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Apfelkind86, 413

Erstmal werden jetzt die Börsen abschmieren, das Pfund ist schon um über 11% gefallen.

Dann wird GB alle Verträge neu aushandeln müssen und wenn die EU klug ist, wird sie mit extrem harten Bandagen kämpfen.

Investoren werden es sich vorerst 2 mal überlegen, in GB zu investieren.

Bei allen internationalen Verhandlungen ist GB nun auf sich gestellt und entsprechend sehr viel unbedeutender. Niemand wird zuerst mit einer kleinen Insel sprechen, statt mit der EU, mit Russland, mit China oder den USA. GB wird sich überall hinten anstellen müssen und eine deutlich schwächere Verhandlungsposition haben.

Im besten Fall erhandelt GB alle Handelserleichterungen so wie auch die Schweiz. Was aber von UKIP und Co. immer gerne verschwiegen wurde: Die Schweiz hat diese Erleichterungen nur bekommen, weil sie alle EU Regularien übernommen hat! Mit anderen Worten:

In diesem Fall wäre in England alles wie jetzt, mit dem Unterschied, dass die Briten nicht mehr mit entscheiden dürften, da sie ja nicht mehr im EU-Rat und im EU-Parlament sitzen. xD

Geniale Wahl GB! xD

Kommentar von Apfelkind86 ,

Nigel Farage gibt bereits zu, dass er und seine Kampagne dick und fett gelogen haben:

http://www.n-tv.de/politik/Farage-kassiert-zentrales-Wahlversprechen-article1803...

Das war aber alles so durchschaubar, dass ich kein Mitleid mit den Briten habe!

Antwort
von Ifosil, 337

Ich glaube, man kann das so genau nicht sagen. Bei einem Ausstieg könnte nur die Zeit zeigen, wie GB damit klar kommt. Würde GB als Sieger hervorgehen, wäre die gesamte EU gefährdet. 

Kommentar von 1900minga ,

Ja, gibt aber zahlreiche Vermutungen und Prognosen ;)

Kommentar von Ifosil ,

Vor knapp 35 Jahren, hätte niemand geglaubt, dass die Sowjetunion zerbrechen würde. :) Prognosen sind bei so großen Dingen immer sehr schwer.

Kommentar von asdundab ,

Ja, aber der Hersteller dieser Prognosen, haben immer eine politische Präferenz, des Weiteren ist soetwas nur schwer zu prognostizieren.

Antwort
von lupoklick, 320

GB wird schwer erschüttert. Schottland wird ein Austrittsreferendum verlangen, um sich der EU anzuschließen . und das stößt nicht in der EU auf Bedenken wie im Falle Türkei,,, In Irland wird es eine Schengen-Grenze geben und neue "Religionskonflikte" ??? zwischen Nord und Süd.... den Wunsch nach Wiedervereinigung, .... Sowohl für die EU als auch für MINI-England wird es ein schwieriger, aber heilsamer Prozeß ,,,,

Antwort
von Brauchenel, 189

Konsequenzen des Brexit:

Grossbritannien:

Pro:Souveränität (keine Vorgaben mehr aus Brüssel),Begrenzung der Zuwanderung möglich,keine Zahlungen mehr an die EU

Contra: Wirtschaftsabschwung befürchtet,da europäischer Binnenmarkt eingeschränkt bzw.abgeschafft wird, Arbeitsplatzverluste möglich, neues Unabhängigkeitsreferundum in Schottland, schwierigere Verhandlungen mit internationalen Partnern

EU:

Pro:quasi nicht vorhanden

Contra: zweitgrösste Militärmacht fehlt, drittgrösster Nettozahler fehlt, ebenfalls Wirtschaftsabschwung möglich, möglicherweise Dominoeffekt, schadet dem internationalen Ansehen der EU 



Antwort
von ilija, 238

Naja die werden zoll zahlen müssen für import/export.

dann müssen sie noch europa abgrenzen. 

hab noch gehört, die müssten so wie die schweiz außenhandel verträge unterschreiben für die import/export waren.

Kommentar von 1900minga ,

Ja, aber das hat ja bei der Schweiz/Skandivien etc auch geklappt

Kommentar von ilija ,

ich fragen mich für was die austreten wollen? da espart man sich alles. ich hab noch keinen positiven Grund gehört

Kommentar von Bitterkraut ,

Die Schweiz war noch nie in der EU.

Kommentar von asdundab ,

Positiv, wäre z.B. das sie alles selber entscheiden können, und sich nichtsmehr aus Brüssel sagen lassen müssen.

Kommentar von Bitterkraut ,

Der FS will doch Argumente, die noch nicht zig-fach durch die Presse gegangen sind.

Kommentar von asdundab ,

Und die Schweiz steht wirtschaftlich trozdem (oder gerade deswegen?) wirtschaftlich gut da.

Kommentar von Apfelkind86 ,

Als würde die EU den Briten nach einem Ausscheiden gnädige Konditionen wie der Schweiz gewähren, die werden dann an GB ein Exempel statuieren, um andere abzuschrecken. Im Übrigen muss die Schweiz im Gegenzug ca. 70-80% der EU-Richtlinien übernehmen, so viel anders ist das also gar nicht.

Antwort
von soissesPDF, 203

Rational ändert sich nichts, nur haben Markt und Verstand keine Gemeinsamkeiten.
Mit oder ohne Brexit bleibt Großbritannien Mitglied im EWR https://de.wikipedia.org/wiki/Europ%C3%A4ischer_Wirtschaftsraum

Kommentar von Apfelkind86 ,

Mit oder ohne Brexit bleibt Großbritannien Mitglied im EWR

Nein! Es gibt keine Automatismus. Alle (!) Beziehungen müssen nun komplett neu ausgehandelt werden. Natürlich wird GB am Ende Mitglied im EWR werden, zu welchen Konditionen, bleibt jedoch offen. Vermutlich werden sie dazu so gut wie alle EU-Regularien übernehmen müssen, wie die anderen Länder auch. Und dann haben sie wieder genau das, was sie eigentlich ja nicht wollten mit dem Unterschied, dass sie nichts mehr mitzubestimmen haben. xD

Im Übrigen ist es nicht egal, ob man in der EU oder nur im EWR ist, denn in letzterem fallen noch zusätzlich Verbrauchsteuern an.

Antwort
von GoldenNinja, 64

Naja, also wenn GB die EU verlässt könnten andere Länder wie die Niederlande auch die EU verlassen, welche dann quasi zerstört ist.
Nachteil für GB ist, dass China und USA lieber mit der EU handeln, da sie da schon verträge haben, und mehr verbaucher. Außerdem wird es schwer für GB neue verträge zu erschließen, da es klein ist und für andere länder uninteressant. Umd GB verliert politischen Einfluss

Kommentar von Bitterkraut ,

Die anderen Länder könnenn die EU auch dann verlassen, wenn die Briten bleiben. Aber außer den Insulanern will das derzeit keiner.

Kommentar von GoldenNinja ,

Ja aber manche könnten sich denken, wenn die es jetzt gemacht haben, können wir das ja auch

Kommentar von asdundab ,

GB ist weder wirtschaftlich klein (sind zweitgrößte Wirtschaftsnation Europas) noch für Andere uninteressant.

Kommentar von Apfelkind86 ,

GB ist im Vergleich mit China, der EU etc. nunmal nicht sehr bedeutend und kommt auf der Prioritätenliste entsprechend immer erst nach den Erstgenannten.

Kommentar von GoldenNinja ,

Schon klar dass sie im Moment sehr groß sind, aber die EU ist größer als GB

Antwort
von karapus001, 247

Die Börsen schmieren ab, von fast allen westlichen Ländern, insbesondere EU. Russland profitiert  von GBs Austritt aus der EU.

GB kann nun selber seine Entscheidungen treffen, ohne irgendwas von der EU sich diktieren lassen.

Deutschland muss nun noch mehr alleine die ganzen EU Staaten finanzieren.

GB ist nun bedeutender geworden, für die Leute, die gegen die EU sind. Weitere Länder würden aus der EU auch austreten, aber die EU wird alles mögliche tun, um das zu verhindern, vor allem die USA.

Allgemein wird GB wahrscheinlich beudeutender, für andere Länder, die nicht in der EU sind.

Die EU mit den USA können nun weniger andere Länder ausbeuten.

Kommentar von Apfelkind86 ,

Allgemein wird GB wahrscheinlich beudeutender, für andere Länder, die nicht in der EU sind.

Könntest du auch mal ausführen, warum ein kleines Land auf einer Insel durch Isolation und einen unglaublich massiv geschrumpften Binnenmarkt nun bedeutender sein sollte?

Die EU mit den USA können nun weniger andere Länder ausbeuten.

Auch bei dieser Behauptung fällt mir spontan der Satz "Nachts ist es kälter als draußen!" ein! Wo soll bitte der Sinn und Zusammenhang mit dem Brexit bestehen?

Antwort
von Bitterkraut, 79

Wenn du politisch bist, hättest du ja die nationale und interantionale Presse der letzten Wochen verfolgen können, dann hättest du die Antwort auf diese Frage schon 100-fach.

Kommentar von 1900minga ,

Hast du die Frage komplett gelesen+meine Bitte und Beweggründe diese Frage zu stellen?

Naja, du verschwendest deine Zeit...

Kommentar von Bitterkraut ,

Richtig.

Kommentar von 1900minga ,

So bekommt man also über 200k Punkte zusammen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community