Frage von MagierinLyly, 87

Welche Jugendorganisationen (die Bekanntesten) gab es in der BRD?

Hey Leute, in Zeitgeschichte machen wir im Moment wieder Referate und ich hab das Thema Jugendorganisatioen BRD und DDR gewählt. Für die DDR muss ich dazu nur die FDJ vorstellen, weil es ja nunmal auch nicht mehr gab. Aber ich finde einfach keine Organisationen, die es in der BRD gab... Weiß das einer? Danke schonmal!

Antwort
von wfwbinder, 45

Mir fällt als erstes der CVJM ein, weil ich selbst dabei war udn dann natürlich die Pfadfinder, weil Weltweit organisiert. 

CVJM gibt es auch in vielen Ländern, gute Werbung durch Village People: YMCA

Antwort
von beangato, 47

Bis 1951 gab auch in der BRD die FDJ.

http://news.dkp.suhail.uberspace.de/2014/09/zur-geschichte-der-fdj-in-der-brd/

Ich bin ein DDR-Kind und kenne leider keine Jugendorganisationen der BRD - falls es die überhaupt gab.

Kommentar von LiloB ,

kein Wunder, eine der FDJ- ähnliche Einrichtung gab es in der BRD nicht. Allerdings hatten alle Parteien ihre Jugendorganisationen, wie die Junge Union für die CDU oder die JUSOS bei den Sozialdemokraten, die aber m.E. rein politische Einrichtungen waren, nicht parteiübergreifend und auch nicht der Erziehung der Jugend und Freizeitgestaltung dienend.

Antwort
von dataways, 39

Es gab den deutschen Pfadfinderbund und z.B. die Falken, einer SPD-Jugendorganisation. Staatlich war keine davon.

Antwort
von suziesext06, 64

in der BRD gab und gibt es keine Staatsjugend. Das machen bei uns die Parteien, wie Jungdemokraten, die Falken (SPD)

hier die komplette Liste:

https://de.wikipedia.org/wiki/Liste\_von\_Jugendorganisationen\_in\_Deutschland

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community