Frage von alibaba45, 123

Welche frisur 22 jahre (glatze droht)?

Hallo leute. Ich habe ein problem. M 21 jahre alt dunkelhaarig helle haut. Ich habe sehr lichtes haar. An den ansätzen vorne kann man durchgucken und von oben sieht man dass ich eine platte bekomme. Welche frisur würde das passen. Das macht mich seelig fertig. Eine glatze passt nicht da man die dunkelen haarstoppeln schon durch die haut sieht und man erkennt wo starker und schwacher haarwuchs ist.

Antwort
von skjonii, 77

Falls du einigermaßen Bartwuchs hast, würde ich die auf jeden Fall raten, ab mit den Haaren :)

Ich (als Frau) empfinde fehlende Haarpracht keinesfalls als unattraktiv. Eher im Gegenteil, kurze oder kaum Haare auf dem Kopf haben oft etwas sehr männliches, reifes an sich. 

Wachsen lassen und verstecken wollen ist einfach Mist. Nicht nur, weil es einfach nicht schön aussieht, sondern weil das auch offen zur Schau stellt, dass dein Selbstbewusstsein schon wegen so etwas oberflächlichem wie Haaren krankt und du dich selbst nicht akzeptieren kannst. Das ist deutlich unattraktiver als jede Glatze der Welt ;)

Antwort
von IzzMee, 61

Du wirst irgendwann nicht drum herum kommen, dass man es sieht.

Also ich habe vorne Geheimratsecken. Das hat mich auch mega fertig gemacht. Ich hatte irgendwann keinen Bock mehr mich vor dem Spiegel zu ärgern weil ich die Haare nicht so hinbekommen habe. Hab mich nicht wohl gefühlt. Also habe ich zu einem Freund eines Abends gesagt "rasier die einfach ab". Gesagt getan. Ohne Aufsatz einfach ab. Ungewohnt, komisch, aber man gewöhnt sich dran. Klar hat man vorne durch die Stoppel die Ecken gesehen, aber nicht so krass wie als wenn es lange Haare wären und dadurch dass ich hier nichts mehr machen musste hab ich mich nach einiger Zeit viel wohler geführt.

Ich benutze Regaine (morgens und abends) an den besagten Stellen sowie Alpecin morgens beim Duschen. Ohne Mist, es kommt nicht viel aber ein paar Haare mehr, die Ecken sehen nicht ganz so leer aus. Problem: Man muss es für immer nehmen. Hört man damit auf, gehen die entsprehenden Haare auch wieder zurück. Es ist relativ teuer aber bei mir hält es viel länger als in der Beschreibung steht. Eine Falsche Regaine hält bei mir sicher 2 Monate, das Shampoo würde ich sagen auch fast. Brauche ja nicht viel ;)

Hast du guten Bartwuchs? Ich leider nicht so. Aber Glatze und n super Bart dazu sieht richtig gut aus!!!

Es sieht viel blöder aus, wenn man versucht Haare hin zu zaubern wo keine sind!!!

Antwort
von crazyboy2001, 67

Versuche Dich zu akzeptieren. Es geht vielen so wie Dir.
Je kürzer Du sie jetzt trägst, desto geringer ist der Unterschied, wenn Du Haare verlierst

Antwort
von pedroxdkd, 37

Ja, klar erkennt man, wenn sie kurz geschoren oder rasiert sind, noch, wo es lichter und wo dichter ist. Aber insgesamt sieht kurz geschoren, kahl geschoren oder glatt rasiert viel besser aus, wenn man schüttere Haare hat, als wenn man noch längere Haare dran lässt. Ich würde sie an Deiner Stelle echt abrasieren. Sieht viel cooler aus.

Antwort
von karsi28, 29

Ich hatte das selbe problem.... mittlerweile rasier ich sie mir selber kurz auf 9mm im Sommer noch kürzer... 

Antwort
von Gimpelchen, 52

Also,ich hätte dir nun zu einer Kahlrasur geraten...doch das möchtest Du ja nicht. Dann lass sie doch raspelkurz schneiden. Tja....das ist nicht einfach. 

Oder Du probierst es doch mal mit einer Kahlrasur. Dann siehst Du wie es wirkt.Es wächst doch nach.

Antwort
von GladeMadness, 32

Ich würde zu so einer Frisur raten (siehe Bild) sie ist sehr kurz, allerdings sieht man auch nicht aus wie ein Kxnack..

Kommentar von alibaba45 ,

ich bin halt einer mit migrationshintergrund wenn du kanacke sagen wolltest... aber danke

Antwort
von Jumpy123, 28

Glatze ist doch ne super Sache und auch sehr praktisch. Mach dir ruhig eine bei lichtem Haar...

Antwort
von ThePhilosopher5, 47

Ganz kurz, oder vielleicht ein Toupet? Da gibt es heutzutage viele und die sehen auch sehr modisch und natürlich aus. :)

Kommentar von ModernHair ,

Toupets lösen meist das Problem nicht, da man ständig darüber nachdenkt.

Haarpigmentierung oder Haartransplantation sind die einzigen Mittel die effektiv funktionieren...

Antwort
von ModernHair, Business, 14

Immer dazu stehen und abrasieren - das ist die beste Wahl.

Um den Haarausfall optisch zu kaschieren empfehlen wir die Haarpigmentierung. Gerne beraten wir Dich kostenlos dazu und erklären Dir wie das genau geht.

Schau mal bei Facebook und suche nach "Haarpigmentierung"

oder schau in unser Profil - da findest Du alle Kontaktdaten.

Wir freuen uns auf Dich!

Antwort
von Raketenbaum, 22

Steh dazu und rasier den Mist ab! Sieht selbst bei "schlechten" Kopfformen immernoch um Lichtjahre besser aus wie diese verlegen um den Kopf gewickelten Haare um "es" zu  verdecken! Oder diese ätzenden "Kränze".

Ich hab freiwillig ne Glatze und habe mich sogar zu einer dauerhaften Haarentfernung mittels Laser entschieden und schon deutliche Erfolge da keinen Bock mehr auf die nervige Rasur und ich mich nie mit Haaren sehen konnte! Ich kann diesen ganzen "Krimi" wegen ner drohenden Glatze beim Mann nicht nachvollziehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community