Frage von Shuttlefly, 157

Welche Art oder Modell von Funkschalter brauche ich für solchen alten Schalter?

Ich möchte 2 schlecht gelegene Schalter durch Funkschalter versetzen. Aber ich weiss nicht, welche Art oder Modell zu diesen alten Schalter passen wird.

Expertenantwort
von Peppie85, Community-Experte für Elektrik & Elektrotechnik, 84

also zu nächst mal heißt es ja, dass ein bild mehr als 1000 worte sagt. aber hier wirft das bild mehr fragen auf, als dass es antworten gibt.

zu nächst mal sehe ich hier 3 schalter. und einer davon ist ein kontrollschalter. als funklösung gibts so was (leider) nicht.

du könntest die sogenannten aktoren in den Lampen verstecken und im schaltergehäuse einfach die drähte duchklemmen.

du kannst natürlich die aktoren aber auch da einsetzen, wo bisher die schalter waren. allerdings passen in die 2 dosen nur 2 stück rein. das heißt, wenn du wirklich alle 3 lampen über funk schalten muss, muss einer der aktoren zwangsläufig umziehen. also das lampenkabel duchklemmen und den aktor in der leuchte verstecken.

ganz billig ist der spass allerdings nicht. wenn du dich für die funkbuslösung von merten entscheidest. berker, busch-jäger das gleiche in grün, bist du für 3 Aktoren und 3 schalter schon mal round about 500 € los!

mit 3 Stück fertigen funkschaltsets von Eltako sind es immer noch round about die hälfte. allerdings sind die dinger auch leider verdammt schwer zu programmiren. es geht aber, man muss sich nur mal die zeit für die anleitung nehmen.

andere sets kann ich dir leider nicht epfehlen. wovon du die finger lassen solltest sind billigteile von elro und co. damit hast du auf die dauer echt nur äger.

Angesichts der kosten und eben der tatsache mit dem kontrollschalter würde ich wirklich empfehlen, darüber nachzudenken, ob man nicht eben die schalter verlegt. notfalls auch aufputz...

wenn du dich für die aufputz montage des schalters entscheidest, möchte ich dir noch einen tipp mit an die hand geben. für die Serie "CD" von Jung gibt es aufputzgehäuse, die recht schlank sind.

lg, Anna

Antwort
von ElektroKDD, 105

Hallo. Der untere Schalter sieht aus als wäre es ein beleuchteter Ausschalter (für ein Bad oder ein WC nehm ich mal an). 

Der obere ist ein Serienschalter. 

Es gibt vernünftige Funkschalter von Eltako. Diese benötigen nicht mal eine Batterie. 

Allerdings ist der Einbau von solchen Funkschaltern in deinem Fall nicht ganz so einfach. Der Funkschalter sendet ein telegramm/ Signal zu einem Schaltrelais. Dieses übernimmt dann das schalten im eigentlichen sinne. 

Das Schalterprogramm bei dir ist Ziemlich alt. Etwas passendes dazu als Funkvariante wirst du nicht finden. Du müsstest halt dann mit den neuen Schaltern leben. 

Die von Eltako gibt es als komplettset und die sehen den Gira System 55 Schaltern ähnlich ( Reinweiß, Cremeweiß). 

Der Conrad verkauft solche Schalter auch. Sogar als Eigenmarke. Diese sind sogar recht günstig. Meiner Meinung nach taugen die aber nicht so gut. Dies haben eine Batterie verbaut die gewechselt werden muss etc. 

In der Variante wie du es brauchst, ist der Einbau schon recht "aufwendig". Eine Serienschaltung und eine Ausschaltung mit Beleuchtung. Da muss Platz vorhanden sein um das Relais einbauen zu können. 

LG

Antwort
von Chefelektriker, 65

Hier kommst Du am günstigsten bei weg.

http://www.amazon.de/Funk-Wandsender-Schalter-Intertechno-ITW-852/dp/B005LGU8PU/...

Bei Marken,wie z.B. Jung oder Eltaco zahlst Du nur für den Namen schon 50% und mehr.

Allerdings wirst Du keinen Funk-Kontrollschalter finden.

Ein Kunde von mir hat einfach eine kleine Milchglas-Scheibe in die Tür eingebaut,so fällt Licht  in den Flur,falls abends jemand das Licht im Bad nicht ausgemacht hat.Fand ich pfiffig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community