Frage von FallawayPress, 77

Wecker im Schlaf ausschalten?

Hallo,

gestern habe ich verschlafen, obwohl ich 3 Wecker im Abstand von 5 Minuten gestellt hatte. Ich kann mich gestern an kein einziges Mal erinnern, dass ich den Wecker ausgeschaltet habe.

Nun stellt sich mir die Frage, ob man im Schlaf seinen Handywecker ausschalten kann, oder ob der Wecker einfach nicht gebimmelt hat.

Danke :-)

Antwort
von Nico0405, 31

Ich hab schon öfter mein Wecker im Halbschlaf ausgeschaltet meistens kann ich mich danach nicht mehr erinnern ;)
Man kann den Wecker natürlich auch im schlafwandeln ausstellen, dann bekommt man nichts mit, das ist von Mensch zu Mensch anders, aber auf jeden Fall nicht ungewöhnlich. Helfen tut zumindest mir den Wecker noch lauter zu machen:)
Lg

Antwort
von Branko1000, 45

Das kann schon möglich sein.
Demnächst einfach das Handy 1 Meter von deinem Bett hinlegen und dann wirst du aufstehen müssen. :)

Antwort
von AlderMoo, 31

Im Alter bis zu ca. knapp 30 Jahren war das bei mir auch eher die Regel, als die Ausnahme. Nichts brachte mich wach. Nichts. Auch kein großer Glockenwecker usw. Handys gab es noch nicht so wie heute, die überhörte man schon, wenn man wach war...

Glück war für mich, daß ich realtiv früh mit meiner damligen Freundin zusammen gezogen bin. Die hat viele viele Male "Schlimmeres" verhindert.

Drum mach' Dir keinen allzu großen Kopf. Davon geht die Welt nicht unter.

Antwort
von rubrub, 22

deswegen steht mein wecker am anderen ende des raumes

Antwort
von yoshkay, 37

Klar geht das. Passiert mir ständig :D
Deswegen stelle ich meine Wecker im 5-Minuten-Takt ca. Eine Stunde lang, falls du verstehst was ich meine.

Antwort
von Cesca1005, 43

Das habe ich auch schon fertig gebracht 😂

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community