Wasserzeichen anhand eines JPGs (ohne Hintergrund)?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Michael,

die bisherigen Antworten zeigen Dir schon, dass die Frage zu vage formuliert ist. Da Du unter Lightroom fragst, willst Du vermutlich die Wasserzeichenfunktion in Lightroom nutzen, hast aber nur ein .jpg und ein jpg hat keine Transparenz, der Hintergrund ist eine weiße Fläche.

Du benötigst ein .gif oder besser .png die beide Transparenzen beherrschen.

Für den Fall dass Du Photoshop hast ist das ganz einfach: jpg laden, Auswahl | Farbbereich auswählen mit der Pipette in die weiße Fläche klicken, prüfen ob alles was weg soll ausgewählt ist und dann wahlweise: Auswahl umkehren und eine neue Ebene aus der Auswahl erstellen oder ganz einfach nur mit der Entf.-Taste die Fläche löschen. Dann unter Datei | Für Web speichern als png mit Transparenz speichern.

In Gimp sollte es ähnlich funktionieren; es gibt vielleicht im Web auch Dienste die das automatisiert machen; hier einfach mal unter den Schlagworten «jpg in png konvertieren, Transparenz» suchen.

Viel Erfolg! 🙃

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach's doch nicht so kompliziert. Nimm doch für Mac "Watermark Pro" von cf/x. Dann kannst du Logos und Wasserzeichen bis zum Abwinken selbst erstellen.
Und falls du noch was für iOS brauchst. Nimmst du "iWatermark" von Plum Amazing. Der Klassiker schlecht hin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Miichlheasd
08.04.2016, 20:31

Klar, das sind doch die Klassiker, die ich ohnehin haben muss! ;-)

Aber mein Kunde will UNBEDINGT sein Logo haben, was er nur im Internet mit weißen Hintergrund *.jpg eingebunden hat.

0

In einem gescheiten Bildbearbeitungsprogramm das mit Ebenen umgehen kann, gibt es eigentlich immer sogenannte Mischmodis. In Photoshop könntest du das Logo einfach darüber legen. Wenn das Logo schwarz auf weißem Grund ist, den Mischmodus uaf »Multiplizieren« verwende. Wenn es umgekehrt der Fall ist, auf »Negative multiplizieren«.

LG medmonk 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst mithilfe von Gimp das Zeichen auf dem eigentlichen Bild einfügen und dann dort (Gimp 2.8, bei anderen weiß ich es nicht) unter dem Menüreiter "Farben" "Farbe zu Transparenz" den Hintergrund entfernen lassen. Voraussetzung ist allerdings, dass der Hintergrund 1. einfarbig ist und 2. die Farbe NICHT im Zeichen vorkommt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung