Frage von Hamsterfragen05, 79

Was kommt in der ersten Prüfung beim Taekwondo vor (weiß-gelb)?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von SiaFan77, 36

Ich glaube, wir sind in 2 verschiedenen Verbänden, aber bei mir:

- Formenlauf (Grundschritte)

- Faustangriff

- Verteidigungstechnikenlauf (ich weiß nicht wie der heißt :'D)

- Fußtechniken:

 - Fußkante (Yop-Chagi)

 - Fußballen

 - Fußspann

 - umdrehen, Hacke

- gegf. die koreanischen Begriffe (müssen wir bei 9.Kup nicht)

-------------------------------------------------------------

Ansonsten:

Die Sachen, die du seit der letzten Prüfung (neu dazu) gelernt hast. Da das ja deine erste Prüfung ist, einfach die Sachen, die du schon kannst.

Viel Glück ;)

Kommentar von Hamsterfragen05 ,

Danke :)

Kommentar von SiaFan77 ,

Bitte, kein Ding :)

Antwort
von FrecheJungeDame, 59


- Basistechniken
- Steppübungen mit oder ohne Partner
- Pratzenübungen (traditionelle Techniken)
- Partnerübungen (Absprachen über die Angriffe sind möglich)
- 1-Schritt-Kampf
- Theorie
- Koreanische und deutsche Bezeichnungen der gezeigten Techniken

http://www.taekwondo-training.info/theorie/guertelpruefungen

Antwort
von hellosydney69, 45

Je nach verband unterschiedlich. In welchem verband bist du denn?

Kommentar von Hamsterfragen05 ,
Antwort
von Fragenmensch18, 48

Frag deinen Trainer, aber eigentlich alles,w as du bis dahin gelernt hast

Antwort
von Lilu1211, 22

- Brauchtest Yop-Chagi (sehr simple
  ohne groß Drehung und Sprung)
- Hyong Nr.1 (Formlauf)
- eventuell irgendwas, dass die
  überrascht, wie (bei mir) Hyong auf  
  zwei Brettern oder Hyong mit    
  Gegner (wird nur Faust/Fuß
  hingehalten)
- vielleicht wird noch kurz angeguckt
   ob die Grund Sachen kannst  
  (andere einfache Kick oder richtige
  Blöcke)

So war es bei mir, kann aber variieren, ich fand es nicht unbedingt schwer

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten