Frage von x3spongebob, 86

Was ist mit meinen Guppys los? Sind sie schwanger oder krank?

Hey, ich habe vor ca einer Woche Fische bekommen. Habe einige mollys einen Putzer und einige Guppys. Zwei meiner Guppys sind seit heute ein bisschen "aufgeblasen " und soweit ich mich erinnern kann sind es die Weibchen. Ich bin mir nicht sicher ob sie schwanger oder krank sind und mache mir große sorgen. Kann es sein, dass sie  so schnell "aufblasen" (ca 24 std ) ohne dass man es merkt wenn man zwischendurch drauf guckt? Könnten Sie vlt krank sein? Die beiden behalten sich eigentlich ziemlich normal und schwimmen auch oben und unten also haben eigentlich keine Probleme, Und was kann ich dagegen tuen wenn sie krank sind ? Ich habe versucht ein Paar Bilder zu schießen , denke aber nicht dass man viel erkennen kann! Danke im Voraus

Antwort
von LadyOfCornwell, 39

Ich würde eher auf schwanger tippen

Kommentar von x3spongebob ,

Danke für die hilfeee <3

Kommentar von dsupper ,

Wunder der Natur, wenn Guppy-Männchen trächtig werden ...

Antwort
von blacksuccubus, 50

wir hatten mal einen schwangeren Guppy ^^ sieht ganz danach aus ^^ warte mal eine Weile dann wirst du es sehen :) aber denk darüber nach, falls du möchtest dass die Babys überleben, ob du so einen brut"käfig" kaufst, das ist ein kleineres Gefäß das ins Aquarium kommt wo der schwangere Fisch hineinkommt, sodass andere fische nicht hinein und die kleinen Guppybabys nicht hinaus können denn Babyfische werden gern mal als Frühstück misbraucht ^^

Gruß

Kommentar von x3spongebob ,

Ich hoffe wirklich dass die beiden nur schwanger sind und nicht krank, einen ablaichkasten habe ich schon, lg <3

Kommentar von blacksuccubus ,

ja das meinte ich ;D mir fiel das Wort nicht mehr ein ;D

Hoffe ich auch für dich ^^

Viel Glück und Erfolg^^

Kommentar von x3spongebob ,

Danke <3

Kommentar von blacksuccubus ,

gern :3 ^^

Kommentar von Raupidu ,

Oh, Männchen können jetzt auch TRÄCHTIG(nicht schwanger)werden? Das ist mir neu, komisch

Kommentar von blacksuccubus ,

was redest du?

Antwort
von Wandkosmetiker, 41

Ich tippe auch mal auf schwanger. Guppys sind extrem vermehrungsfreudig. Am besten setzt du noch Fische dabei die den Nachwuchs wegfressen. Sonst weist du schnell nicht mehr wohin damit.

Kommentar von dsupper ,

Wunder der Natur, wenn Guppy-Männchen trächtig werden ...

Kommentar von Norina1603 ,

Habe ich mich doch nicht getäuscht ein Gonopodium gesehen zu haben!

Expertenantwort
von dsupper, Community-Experte für Aquaristik, 37

Hallo,

auf einigen deiner Fotos ist deutlich das Gonopodium, also das männliche Geschlechtsteil, zu erkennen. Also nix mit Weibchen und nix mit Trächtigkeit.

Wenn Fische sehr schnell einen dicken Bauch bekommen, dann liegt es zumeist daran, dass durch falsche und/oder nicht passende Wasserparameter oder durch ein falsches und/oder zu schnelles Einsetzen ins AQ die osmotische Regulation nicht mehr funktioniert. Diese sorgt dafür, dass das Wasser, das immer in einen Fisch hineinfließt, wieder ordnungsgemäß ausgeschieden wird (sehr vereinfacht ausgedrückt). Funktioniert das nun nicht mehr, dann sammelt sich sehr schnell das Wasser im Bauchraum, der Bauch wird schnell sehr dick.

Da dadurch die Organe des Fisches überbelastet werden, stirbt er meist nach mehr oder weniger kurzer Zeit.

Manchmal gibt sich das aber auch wieder von alleine - ich drücke deinen Fischen mal die Daumen.

Gutes Gelingen

Daniela

Kommentar von x3spongebob ,

Kann man das nicht irgendwie "besser machen" indem man zB das Wasser wechselt oder ähnliches ? Könnte es vlt auch am Filter liegen?

Kommentar von dsupper ,

Um zu wissen, ob ein TWW etwas verbessern würde, müsste man die Wasserwerte kennen, wie sie in deinem AQ herrschen - auch die der Schadstoffe (Ammoniak und Nitrit).

Grundsätzlich aber ist ein großzügiger TWW immer eine gute Idee, wenn es Fischen nicht wirklich gut geht - aber eben nur als "Erste-Hilfe-Maßnahme". Die Ursache muss trotzdem unbedingt gefunden werden - und das geht am besten, wenn man die Wasserparameter kennt (Ammoniak, Nitrit, Gesamthärte, Karbonathärte, PH-Wert). Da das Wasser das Lebenselexier der Fische ist, liegt der "Fehler" fast immer darin begründet.

Antwort
von Grobbeldopp, 39

Oh je. Das ist ein Männchen was du da im Bild hast. Ergo es ist NICHT trächtig. Es sieht so aus als sei es vielleicht etwas überfressen, aber gesund.

Guppys unterscheidet man durch das penisartige Gebilde, das Gonopodium, das die Männchen anstelle einer Afterflosse haben. 

Kommentar von x3spongebob ,

Oh nein 😩😭 was kann ich denn dagegen tuen? Denen einfach nichts mehr zu fressen geben oder es einfach verringern 🤔😞

Kommentar von Grobbeldopp ,

Ich weiß ja nicht wie viel du fütterst. Wie gesagt, ich finde dass die Fische gesund aussehen.

Kommentar von Grobbeldopp ,

PS das "Oh je" bezieht sich nicht auf deine Guppys, sondern dass drei Leute schreiben das Männchen sei schwanger. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten