Frage von butterrot, 150

Was ist ein Organismus?

Eine Mitschülerin meinte das könnten Bakterien, Tiere, der Wald und auch ein Fluss sein. Stimmt das? Ich war krank und muss das wissen, da wir in Kürze einen Test schreiben

Antwort
von MarkusKapunkt, 125

Ein Organismus ist ein Lebewesen, dessen Zellen bzw. Zellorganellen unterschiedliche Funktionen ausführen. Alle Tiere und Pflanzen sind Organismen, natürlich auch der Mensch. Bakterien sind ebenfalls Organismen, Viren jedoch nicht. Im Übertragenen Sinne kann auch ein System wie ein Wald oder ein Fluss als Organismus angesehen werden, aber es kommt natürlich auf die Definition an. Am besten fragst du deinen Lehrer noch einmal, was er unter einem Organismus versteht. Manchmal müssen die Schüler heutzutage an den Schulen noch Dinge lernen, die längst keine Lehrmeinung mehr sind.

Antwort
von benicatze02, 73

Jeder ist ein Organismus. Auch du! Also ein Lebewesen, Wurzeln, Pflanzen,..
das alles ist ein Organismus. Viel Glück!

Antwort
von TednDahai, 62

Wikipedia:

Unter Organismus wird in der Biologie und der Medizin ein einzelnes Lebewesen oder das gesamte System der Organe eines Lebewesens verstanden. Im weiteren, allgemeinen Sinn kann ein System, dessen Teile wie „Organe“ zusammenwirken, als Organismus bezeichnet werden.[1]

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten