Frage von Kagelar, 87

was ist der unterschied zwischen reproduktiver, allopatrischer und sympatrischer Isolation und sind die ganzen isolationsmechanismen nur unterkategorien?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von uteausmuenchen, 42

Hallo Kagelar,

reproduktive Isolation bedeutet jede Art von Isolation, die für die Fortpflanzung (Reproduktion) wichtig ist - also jede Form der Isolation, die dazu führt, dass sich 2 Populationen nicht untereinander paaren können. Dabei handelt es sich also um einen Oberbegriff. Möglichkeiten wären z.B. eine zeitliche oder räumliche Isolation.
(http://www.biologie-schule.de/reproduktive-isolation.php)

Allopatrische Isolation: Ich persönlich kenne den Ausdruck jetzt eher als "Allopatrische Artbildung" - also die Aufspaltung einer Art in mehrere neue. Bei der allopatrischen Artbildung führt eine räumliche Trennung zweier oder mehrerer Populationen einer Spezies dazu, dass es keinen Austausch von Genen mehr zwischen den beiden Populationen geben kann. Unterschiedliche Mutationen und unterschiedliche Lebennsbedingungen führen mit der Zeit dazu, dass sich Gene und Mermale der beiden Populationen unterscheiden - sich schließlich so stark unterscheiden, dass sich beide Populationen in unterschiedliche Arten weiterentwickelt haben.
(http://www.biologie-schule.de/allopatrische-artbildung.php)

Sympatrische Isolation: Auch die kenne ich jetzt eher als "Sympatrische Artbildung". Das ist eigentlich speziell hier auch der deutlich bessere Ausdruck, weil eine sympatrische Artbildung ohne räumliche Isolation auskommt.
In diesem Szenario entsteht eine Untergruppe einer Art (im selben Lebensraum), die sich von dieser durch irgendeine genetische Barriere unterscheidet, so dass trotz der Nähe keine Fortpflanzung mehr zwischen der Stammart und der neuen Gruppe mehr erfolgen kann.
Die sympatrische Artbildung kennt  man vor allem bei Pflanzen. Es kann hier zu einem Fehler beim Kopieren des ganzen Chromosomensatzes kommen, so dass dieser gedoppelt vorliegt. ("diploid -> tetraploid"). Beide Sorten können sich dann untereinander nicht mehr bestäuben.
(http://www.biologie-schule.de/sympatrische-artbildung.php)

Grüße

Kommentar von Kagelar ,

Danke vielmals. Hat mir meinen Vortrag gerettet^^

sorry wenn es erst so spät kam 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community