Frage von xwrong, 155

was ist der Unterschied zwischen einem blutpenis und einem fleischpenis?

Expertenantwort
von Kajjo, Community-Experte für Penis & Sexualitaet, 74
  • Es gibt Penisse, die sind im erschlafften Zustand bereits relativ groß und werden bei einer Erektion nur wenig größer. Solche Penisse nennt man Fleischpenis.
  • Es gibt Penisse, die sind im erschlafften Zustand relativ klein und werden bei einer Erektion deutlich größer. Solche Penisse nennt man Blutpenis (weil das einströmende Blut während der Erektion den Größenzuwachs verursacht).
  • Die Größe des erschlafften Penis sagt nichts darüber aus, wie groß ein Penis im steifen Zustand sein wird. Ein erschlaffter großer Fleischpenis und ein kleiner Blutpenis können erigiert gleich groß sein.
  • Im Englischen nennt man das "shower or grower" von "to show = herzeigen" (Fleischpenis, schon viel zu sehen im erschlafften Zustand) und "to grow = wachsen" für Blutpenis.
Antwort
von PianoPlayer99, 103

Diese Bezeichnung bezieht sich auf den Unterschied zwischen erschlafftem und erigiertem Penis. Nehmen wir an, es gibt 2 erigierte Penisse. Beide sind gleich groß. Einer ist ein Fleischpenis. Der Andere ein Blutpenis. Der Fleischpenis ist im erschlafften Zustand immernoch relativ groß. Er ist halt nur nicht steif. Der Blutpenis ist im erschlafften Zustand deutlich kleiner. Seine größe hängt also hauptsächlich von den Schwellkörpern ab. Während der Fleischpenis also bei der Erektion einfach nur Steif wird und nur geringfügig an Größe zunimmt, kann der Blutpenis beim Ersteifen noch einiges an Größe gewinnen.

Antwort
von H2Onrw, 56

Ein Blutpenis kann bei einer Erektion seine Länge zumindest verdoppeln. Im schlaffen Zustand, insbesondere bei gleichzeitig niedriger Temperatur ist er verhältnismäßig kurz. Der Blutpenis kommt am häufigsten vor, ca. 80 % der Männer haben einen so genannten Blutpenis.

Ein Fleischpenis hat bei einer Erektion einen deutlich geringere Längenänderung diese liegt deutlich unter dem Faktor 2. Er ist meist auch im schlaffen Zustand  deutlich länger als der Blutpenis.

Die Übergänge zwischen Blut- und Fleischpenis sind aber fleißend.

Antwort
von Zocker118, 93

Ein Blutpenis wird meist um einiges größer wenn er versteift, wohingegen der Fleischpenis seine größe weitgehend beibehält.

Antwort
von tactless, 80

Fleischpenis: Wird ein Penis bei der Erektion nicht wesentlich größer als er im schlaffen Zustand schon ist, spricht man auch von einem so genannten "Fleischpenis".

» Blutpenis: Wächst ein schlaffer Penis bei einer Erektion aber etwa um das Doppelte (oder noch mehr) an, bezeichnet man ihn als "Blutpenis".

http://www.bravo.de/dr-sommer/dr-sommer-quick-klick-263699.html

Antwort
von Dilaralicious2, 53

Blut penis wird beim steif werden größer und der fleischpenis ist egal ob steig oder schlaff immer gleich groß

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community