Frage von MarliesMarina12, 61

Was bedeutet es, wenn sich eine Katze zur Seite dreht und den Kopf nach unten klemmt?

Ich kenne es von liebevollen Katzen dass wenn sie zb auf ihrem Kratzbaum liegen und man kommt um sie zu begrüßen und man gibt ihnen einen Kuss auf den Kopf und streichelt über ihren Körper dass dann die Katze ganz süß und liebevoll einen anschaut und sich dann zur seite dreht also ihren Bauch nach oben dreht und zeigt und das gilt ja als großer Vertrauensbeweis weil sie das nur amcht, wenn sie großes Vertaruen hat. Und dann klemmt sie auch immer den Kopf so nach unten also gegen den Boden. Und das macht sie auch, wenn nur jemand da ist, und der Fernseher zb läuft und stimmen hört, dann dreht sie sich immer so seitlich wie zum Bauch kraulen und klemmt den Kopf so anch unten und macht die Augen zu und sieht dabei ganz glücklich und zufrieden aus. Also das ist immer ein zeichen, dass es der Katze gut geht und sie Vertrauen hat :)

Antwort
von PikachuAnna, 36

Das ist ein Zeichen,dass sich die Katze freut.Jedenfalls ist es bei mir so,wenn ich ein Leckerli aus der Dose hole,macht meine Katze sowas auch oder wenn ich nach der Schule nach Hause komme.Aber manchmal drehen sie ihren Kopf auch um wenn sie schlafen.Das ist ein Zeichen,dass sie entspannt sind 

Antwort
von Repwf, 35

Ne, nicht immer!

Es gibt auch Katzen die sich auf den Rücken legen damit die alle 4 Pfoten zum Angriff "frei" haben!

Da musst du etwas vorsichtig sein wenn es eine fremde Katze ist! 

Aber deine kennst du gut genug um zu wissen das es bei IHR ein schmusezeichen ist, von daher viel Spaß euch beiden ;-) 

Antwort
von rwinzek, 12

Du hast vollstes vertrauen deiner Katze.
Ich habe 5 Jahre gebraucht um ihren Bauch streicheln zu dürfen, dort wo die empfindlichen Ziezen sitzen. Meine Schwester durfte das immer.
Heute weiß ich ich bin angekommen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community