Frage von USAxUSAxUSA, 106

Warum wird ein Ex-US-Präsident bis zu seinem Tod mit Mr. President angesprochen - das ergibt doch gar keinen Sinn?

Hin und wieder kommen ja alle noch lebenden Ex-Präsidenten (samt amtierendem Präsidenten) für ein Gruppenfoto zusammen... da muss ein Angestellter des Weißen Hauses ja 3-4-5 Leute mit "Mr. President" ansprechen, obwohl alle bis auf einer gar kein Präsident mehr sind. Das ist doch von der menschlichen Logik her einfach falsch.... wieso ist das so?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von soissesPDF, 39

Je nun, weil er nuneinmal Präses gewesen ist, das lässt sich nicht leugnen oder ungeschehen machen.

Antwort
von woizin, 66

Wieso ist das nicht logisch? Wenn fünf Könige zusammenkommen, werden auch alle mit Majestät angesprochen ohne dass Chaos ausbricht. Es sind erwachsene Menschen, die können mit dieser Situation umgehen. 

Kommentar von USAxUSAxUSA ,

Wieso ist das nicht logisch?

Weil alle bis auf einer dieses Amt nicht mehr inne haben.

Kommentar von woizin ,

Das ist Tradition, auch ehemalige Präsidenten so anzusprechen.

Antwort
von SEBHH, 68

Amerikanische Tradition. Ist auch kein Problem, denn so oft kommen die ehemaligen Präsidenten ja nicht zusammen. Außerdem haben sie alle auch noch Namen - nicht nur den Titel.

An einer Uni gibt es auch viele Professoren die mit "Herr Professor" angeredet werden. Auch dort ist das kein Problem.

Kommentar von USAxUSAxUSA ,

An einer Uni gibt es auch viele Professoren die mit "Herr Professor" angeredet werden. Auch dort ist das kein Problem.

Ja, aber nur, wenn sie auch Professoren sind.

Kommentar von SEBHH ,

Nein - auch ehemalige Professoren (im Ruhestand) behalten den Titel. Genau wie die Präsidenten. "Mr.President" ist kein Name, sondern ein Titel.

Kommentar von USAxUSAxUSA ,

Es ist ein Amt, während Professor ein Titel ist.

Kommentar von SEBHH ,

Wieso stellst Du hier Fragen und akzeptierst dann keine Antworten? Was willst Du hören?

Kommentar von USAxUSAxUSA ,

Ich akzeptiere sehr wohl qualifizierte Antworten! Aber wenn hier Leute antworten, die noch weniger informiert sind als ich, bringt mir das ja nichts.

Antwort
von peace1287, 35

Wird wohl soetwas sein wie a.d. (außer Dienst)

Ist zb bei Soldaten so wenn sie ausscheiden. Dann behält der Soldat auch seinen Rang. Und nennt sich dann zb. General Mustermann a.d.

Antwort
von VieleGuteFahrer, 28

Was soll man sonst sagen? "Ex-President" fände ich jetzt etwas unpassend.

Kommentar von USAxUSAxUSA ,

Gar nicht auf seinen ehemaligen Beruf beziehen?

Antwort
von SebRmR, 31

Auch in Dtl werden Bundeskanzler oder der Bundespräsident nach dem Ausscheiden aus dem Amt noch mit Kanzler oder Präsident angesprochen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten