Frage von ironie21, 38

Warum reagiert NaHSO4 als Base?

Ich meinem Buch steht, dass wenn man Natriumhydrogensulfat zu dest. Wasser gibt, eine saure Lösung entsteht. D.h. es entstehen Oxoniumionen.

Habe jetzt mal Natrium außer Acht gelassen:

HSO4^- + H2O --> SO4 ^2- + H3O^+

Warum reagiert es als Säure und nicht als Base? Ist ja eigentlich ein Ampholyte oder?

Woher weiß ich, z.B jetzt in der Klausur, ob es als Base oder als Säure reagiert?

Antwort
von Luca2698, 13

Du bist wahrscheinlich in der 9. Klasse. Bis zur 11 (bzw 12 je nach Bundesland) musst einfach damit rechnen, dass dir der Lehrer angibt ob das Ampholyt eher als Säure oder Base reagiert.
Später erfährst du dann etwas über einen sogenannten pKs Wert mit dessen Hilfe du herausfinden kannst, ob eine Säure/ Base schwach oder stark ist bzw wer als was reagiert. Bis dahin musst du die Sachen so als gegeben betrachten und deinen Lehrer fragen, ob er euch in Klassenarbeiten angaben zu der Säurestärke macht oder nicht

Kommentar von ironie21 ,

Bin in der11. un dhatten das schon mit pKs werten und so

Kommentar von Luca2698 ,

Dann schau dir doch mal die pKs Wert an. HSO4- hat einen pKs von 1,99 und einen pKb von 17... Also eher Säure als Base

Antwort
von Mausbaer555, 23

Säuren und Basen stehen immer in einer Säure-Base-Gleichgewichtsreaktion. D.h. der pH-Wert ergibt sich aus der Stoffmengenkonzentration von H3O+-Ionen.

Das kann man berechnen. https://de.wikipedia.org/wiki/Stoffmengenkonzentration

https://de.wikipedia.org/wiki/S%C3%A4ure-Base-Reaktion

https://de.wikipedia.org/wiki/%C3%84quivalentkonzentration






Kommentar von Mausbaer555 ,

*Edit: H3O+ sind Oxoniumionen. Da kannste dich auch mal einlesen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten