Warum rammelt meine Hündin meinen Rüden und nicht andersrum?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das kann verschiedene Ursachen haben...Stress...Dominanz...etc.

Wir können Dir keine konkrete Antwort geben, da wir die Tiere und ihr Verhalten nicht beobachten können.

Rufe sie zurück, lenke sie ab und beschäftige Dich mit ihr, wenn du das bemerkst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das die Leute immer meinen das rammeln etwas mit Dominanzverhalten zutun hat. Man muss die gesammte Situation betrachten. Beschäftigt man sich überhaupt nicht mit der Hunde Kommunikation? 

Oder das man sich nicht bei zwei Hunden, mal ein Buch holt zum Thema "Hundesprache, Beschwichtungssignale"

Rammeln hat nicht nur sexuelle Hintergründe. Wenn ein Hund rammeln muss man die ganze Situation, im Zusammenhang sehen. Mit größter Sicherheit ist das eine Übersprungshandlung, die ausgelöst wird durch Stress, Aufregung. 

Der Hund kann nicht mehr mit der Situation umgehen und zeigt daher diese Übersprungshandlungen. Diese kompensieren Stress. 

Auch anzeichen von Übersprungshandlungen sind Gähnen oder nießen. Hier auf dieser Seite ist das wunderbar beschrieben.

http://www.wissen-hund.de/ubersprungshandlungen/

Wie alt sind die Hunde? Und wann passiert sowas? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aufreiten zwischen zwei Hunden ist nicht immer sexuell motiviert.

Ein Punkt, an dem Du die Motivation erkennst, ist die Richtung, aus der ein Hund aufreitet. Sexuell motiviertes Aufreiten erfolgt häufig von hinten, aufreiten aus anderer Motivation seitlich.

Zwei denkbare Ursachen sind Stress/ Überforderung der Hündin oder der Versuch einer Bewegungseinschränkung gegenüber dem Rüden.

Wie alt sind die Hunde? Und in welchen Situationen reitet Deine Hündin auf?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Enestheking
17.07.2016, 21:19

Mein Rüde ist fast 11 Monate alt und mein Weibchen fast 7 Monate 

0
Kommentar von Naninja
17.07.2016, 22:29

Und in welchen Situationen reitet die Hündin auf?

0

Macht mein weiblicher zwergkaninchen auch😄
Rammelt sogar manchmal den Kopf😳🤔

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also, das ist ganz klar Dominanz. Die Hündin ist wohl eher dominanter im Verhalten.

Meistens machen sie das von alleine aus...

Wenn dein Rüde aggressiv wird, würd ich zu einer Hundeschule gehen.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bitterkraut
17.07.2016, 10:43

Was für ein Hellseher du bist!

Aufreiten ist in 99% der Fälle, wenn man einen Deckackt ausschließt, Stressverhalten und hat nix mit Dominanz zu tun.

Bitte nicht jedes Ammenmärchen glauben, sondern informieren!

3