Frage von AnnalenaML, 200

Warum ist Apple so teuer, hat Apple wirklich eine so gute Qualität oder bezahlt man doch nur die Marke?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Realisti, 103

Apple ohne Steve ist nur noch die Hälfte. :-(

Sie haben ja die Produkte nicht unbedingt erfunden. Nur hatte Steve Jobs ein Gespür für Design, Zeitgeist, Geschmack und praktischem Nutzen. Er hat  bereits bekannten Erfindungen verfeinert und auf eine höhere Ebene geführt, wie kein Zweiter. Sein Talent war es das große Ganze zu sehen und die Verknüpfungen. Dabei weckte er Wünsche bei den Konsumenten, von denen sie gar nicht wußten, dass sie sie haben.

Ich denke er hat seiner Firma ein Erbe hinterlassen und ihnen noch Ideen und Gedanken für die nächsten Jahre aufgezeigt. Nur wenn die dann aufgebraucht sind, wird es schwer daran anzuknüpfen.

Kommentar von Floridaexpert ,

kann dir nur zustimmen

Kommentar von Realisti ,

Danke für den *

Antwort
von illerchillerYT, 72

Apple wird genauso billig in China produziert wie alle Androiden. Qualität ist also bei allen gleich. Man zahlt nur extrem viel (unnötiges) Geld für einen Apfel drauf und dessen immense Werbung.

Expertenantwort
von ludpin, Community-Experte für Apple, 34

Teuer deswegen, weil jeder der ein Problem hat in den Apple Store laufen kann und kostenlose Hilfe bekommt. Ausserdem sind Systemupdates gratis, für Windows musste ja immer kräftig bezahlt werden.

Dann die längere Haltbarkeit und die teueren Komponenten. Auch wenn schon Jahre vergangen, werden Komponenten getauscht, wenn sich langfristig Abnutzung einstellt.

Das alles macht es teuer. Zudem ist der Gewinn nicht über 30%. Jeder dt. Hersteller z.B. Autoindustrie hat da eine bessere Marche. Und Firmen die Produkte von China, Indien etc. importieren haben gerne mal 1000% Gewinn.

Antwort
von Paul012, 74

Apple hat einige Pros und auch einige Contras. Zu den Pros zählt zum Beispiel das Design, welches den meisten ja gut gefällt. Zudem arbeitet bei Appleprodukten die Software und Hardware so gut zusammen, wie bei kaum einem anderen Hersteller (Das liegt eben daran, das sie nur ein Produkt in jeder sparte fertigen und dann dafür die Software abstimmen; also eben alles aus einem Haus). Apple bringt zudem neue Innovationen recht schnell an den Mann.

Zu den Contras würde ich auf jeden Fall den Preis zählen, die Hardware und der Herstellungsaufwand kosten Apple relativ wenig, zu dem was sie dann daran verdienen. Die Leute, welche den Preis als gerechtfertigt sehen, haben in den meisten fällen Recht wenig Ahnung von Technik und Hardware. Die Verarbeitungsqualität ist bei manchen Produkten unterirdisch, zb IPhone 6 welches sich biegen lässt. Zudem gibt sich Apple stehts grösste Mühe, dich als Kunden an das Unternehmen zu binden. So hat Apple zum Beispiel eigene Dateiformate und Dienste, welche nur mit ihrer eigenen Hardware laufen. Diese Kompatiebel zu machen, wäre kein großer Aufwand, dann würden die Kunden aber auch Produkte anderer Hersteller Kaufen. Apple plant beispielsweise auch einen neuen Kopfhöreranschluss, welcher nur mit dem Lightninganschluss Kompatibel ist, also nicht mehr der 3,5-Audioklinke. Hierbei zeigt Apple eindeutig, das sie die Kunden an sich binden möchten, es gäbe auch die Option zur 2,5 Klinke (Das Ziel der Aktion ist es, die IPhones dünner bauen zu können). Während andere Hersteller auch die 2,5-Klinke unterstützen könnten, wird wohl keiner den Firmenanschluss Lightning verbauen.

Apple stellt sich auch mal ganz gerne als Erfinder neuer Technologien hin, letztendlich sind sie aber nur diejenigen, welche die Technologie zuerst verbauen oder eben groß vermarkten. So zum beispiel mit dem 64-Bit Prozessor.

Bei allem weiteren kann ich nur der Antwort von "Realisti" zustimmen.

Kommentar von Floridaexpert ,

Samsung ist mittlerweile schon genauso teuer

Kommentar von HansWurstAtHome ,

Alle marken werden teurer, weil viele menschen denken "teuer = gut"

Kommentar von martin885 ,

1. Alle dünnen Handys lassen sich verbiegen
2. der 64-Bit Prozessor hat Sinn gemacht, das iPhone 5S war damals das schnellste Handy. Und das neue, 6s, ist das schnellste Handy der Welt (steht auch in zahlreichen Berichten) also ist der 64-Bit Prozessor nicht ohne Grund da:D

Antwort
von Floridaexpert, 81

Sprichst du denn von den Handys oder Laptops. Also im Bereich Ultrabooks ist Apple spitze und im Vergleich zur Konkurrenz günstiger. Bei Handys sind sie teurer das muss ich zugeben aber auch nicht um so vieles teurer. Qualität und Verarbeitung stimmt bei Apple. Aber bedenke bei jeder Marke zahlst du den Namen mit Samsung...

Kommentar von GoimgarDE ,

"Qualität und Verarbeitung stimmt bei Apple. " Bitte was? Das Zeug sieht nett aus, das hat rein gar nichts mit guter Verarbeitung zu tun. Ein biegbares Gehäuse ist z.b ganz sicher keine gute Qualität. Und die Verarbeitung ist in Punkten wie Spaltmaßen u.s.w genau so durchschnitt wie über all anders auch...

Kommentar von Floridaexpert ,

Also man dass man ein iphone 6 verbiegen kann ist unwahrscheinlich hingegen bei samsung bricht gleich alles vor allem das Gehäuse

Antwort
von kakashifan009, 53

Ich finde es schwierig so eine Frage hier zu stellen. Solche Fragen werden hier nicht neutral beantwortet. Es gibt hier Leute die Apple mögen (ich zähle dazu) und eben auch welche die Apple hassen.

Je nachdem zu welcher Fraktion man gehört, wird man sagen das die Preise gerechtfertigt sind oder eben nicht.

Ich selber finde, das es jeder für sich selber entscheiden muss wie viel er bereit ist für ein Produkt zu zahlen. Egal ob es sich nun um Smartphones, Laptops oder Gemüse handelt xD

Ich zahle gerne etwas mehr Geld für ein Apple Produkt und weiß das ich spitzen Qualität und auch einwandfreie Funktion erwarten kann, auch wenn man zu einem Teil den Namen mit zahlt (wie auch bei allen anderen Marken Produkten) 

Kommentar von TTUUCCII ,

Gerechtfertig ist der Preis bei beiden Parteien nicht... Trotzdem kauft man es.

Kommentar von kakashifan009 ,

Wie ich schon sagte, meiner Meinung nach muss jeder für sich selber entscheiden ob er den Preis eines Produktes für gerechtfertigt hält oder nicht. Wenn man das nicht tut, würde man das Produkt ja auch nicht kaufen - so sehe ich das zumindest 

Antwort
von HerrAppleNr1, 33

Apple ist überhaupt nicht mehr die Teuerste Firma am Markt. Vergleich das neue Surface mit einem MacBook der gleichen Konfiguration. Vergleich das iPhone 6 mit den Samsung Galaxy S6. Da ist nicht viel Unterschied.

Antwort
von selle13, 62

Hat auf jeden Fall Qualität!

Kommentar von illerchillerYT ,

nicht!

Antwort
von HansWurstAtHome, 8

Mann zahlt NUR marke den die qualität ist nicht besser als bei anderen herstellern. Es ist als würdest du ein belibiges handy nehmen, einen apfel drauf kleben und 200-300€ mehr verlangen. SO ARBEITET APPLE!!!

Antwort
von BurkeUndCo, 64

Im Prinzip bezahlst Du hauptsächlich die "Marke", aber Apple ist halt Kult.

Antwort
von LustgurkeV2, 37

Beides. Hat Qualität und ne blöde Kundenschicht, die gerne den Namen mitbezahlen

Kommentar von Floridaexpert ,

haha blöde kundeschicht wie du meinst aber Namen zahlst du überall mit

Kommentar von LustgurkeV2 ,

'Namen mitbezahlen' bedeutet daß Menschen dieses Produkt unbesehen nur des Markennamens wegen kaufen würden. Es gibt aber Produkte und Firmen zuhauf, auf die so etwas nicht zutrifft. Also stimmt deine Aussage leider nicht so ganz.

Kommentar von Floridaexpert ,

Ja aber ich kenne kaum eine marke die ihre Produkte wirklich für einen angemessenen Preis verkauft. Und außerdem trifft das nicht auf alles Apple Kunden zu weil sie es nur wegen apple kaufen.

Kommentar von LustgurkeV2 ,

Sicher trifft das nicht auf jeden! Kunden zu. Ich habe jetzt erwartet daß der durchschnittliche User kapiert was ich damit meine (wie konnt ich nur :D). Muss man  heutzutage wirklich jede Aussage explizit für jeden Erbsenzähler mit einer handvoll Extrainformationen versehen? Ich glaube nicht.

Hier kommen täglich hunderte Fragen rein und ebenso schnell verschwinden sie wieder in der Versenkung. Besonders Fragen wie diese hier sind nicht wirklich so Weltbewegend daß man sich eingehender damit beschäftigen muss. Da reicht ne kurze Kernaussage im es auf den Punkt zu bringen.

Bis denne

Antwort
von AlderMoo, 34

Beides.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten