Frage von Schweinsbraten4, 93

Warum heißt die Fliege "Fliege"?

Es gibt ja dieses bekannte Insekt namens "Fliege". Aber warum heißt gerade die Fliege so? Klar, sie kann fliegen. Aber warum heißen dann Tauben, Bienen, Fledermäuse, Adler oder Schmetterlinge nicht "Fliege"? Warum genau dieses eine Insekt?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von zehnvorzwei, 74

Hei, Schweinsbraten4, leider kann ich deine Fragen - bis auf den Schmetterling nicht beantworten, der "schmettert" eben. Aber eine Fliege - da hast du vollkommen recht -  ist völlig zu Unrecht nach dieser Fähigkeit benannt. Sie kann zwar fliegen, doch die meiste Zeit ihrer Existenz fliegt sie nicht, sondern sitzt bzw. steht herum. Gemeinhin sagt man "sie sitzt". In meinem Sprachgebrauch habe ich sie deshalb als Sitze benannt. Und so. Grüße!

Kommentar von Schweinsbraten4 ,

"Sitze". Das find ich lustig! Ob die Leute dann auch verstehen was gemeint ist?

Kommentar von Schweinsbraten4 ,

Hau mich grad voll ab über die "Sitze"! Eine wahrlich blöde, ironische Antwort, gespickt mit Weisheit. Genau das richtige für gutefrage.net! Bist du bei Stupidedia dabei?

Antwort
von DerTroll, 60

Die meisten Tierbezeichnungen haben sich ja aus dem Alltagsgebrauch entwickelt. Wissenschaftlich würde man von Brachycera sprechen. Ich habe jetzt keine genauen Quellen gefunden, die belegen, wieso ausgerechnet dieses Tier Fliege heißt, obwohl andere Tierarten ja auch fliegen können. Ich denke, es hat sich einfach so ergeben. Anderere fliegende Tiere sind ja schon von weitem leicht identifizierbar, während so eine Fliege vom weiten oft nur ein schwarzes etwas ist und man erst aus der Nähe erkennt, ob es nicht vielleicht eine Mücke ist. Deshalb könnte es sich umgangssprachlich eingebürgert haben, daß man das einfach als fliegendes Etwas bezeichnet hat und sich der Begriff Fliege für diese Tierart durchgesetzt hat. Das kennen wir doch auch von anderen Sachen. Die Frucht Orange (also die Apfelsine) hat man auch einfach so genannt, weil sie Orange ist. Daß Mandarinen oder Nektarinen auch Orange sind, ist halt so.Wenn sich der Name für eine Sache durchgesetzt hat, bleibt die Sache oft so und dann werden vergleichbare Sachen oftmals nicht auch  so genannt.

Kommentar von TheseGoToEleven ,

Interessanterweise wurde nicht die Orange nach der Farbe benannt, sondern die Farbe nach der Frucht.

Antwort
von Ager666, 31

Weil sie die häufigste Tierart ist die fliegen kann.

Antwort
von TheseGoToEleven, 32

Mal eine theoretische Grundlage nach De Saussure: Das Verhältnis zwischen signifié (das Bezeichnete, das Konzept) und signifiant (das Bezeichnende, das Lautbild/Wort) ist arbiträr, d.h. es gibt keinen Grund, weshalb wir einen Baum 'Baum' nennen oder einen Stuhl 'Stuhl' - eine Ausnahme stellen lautmalerische Wörter dar, z.B. Kuckuck.

Das Substantiv 'Fliege' ist natürlich vom Verb 'fliegen' abgeleitet (bereits im Althochdeutschen unterscheidet sich flioga = Fliege von fliogan = fliegen), es gibt aber wahrscheinlich keinen Grund, weshalb nun ausgerechnet die Fliege diesen Namen bekam - selbst wenn es einen Grund gäbe, ließe sich der wohl kaum nachvollziehen.

Und selbst wenn nun 'Fliege' ein übergreifender Begriff für alle flugfähigen Tiere wäre, gäbe es dennoch genauere Bezeichnungen wie Insekt, Vogel, Adler, Biene, Schmetterling etc.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community