Frage von Flimmervielfalt, 144

Warum erscheinen immer zwei Pokemon Editionen gleichzeitig?

Ich habe noch nie ein Pokémon-Spiel gespielt, fiel mir gerade auf. Ich hatte auch schon mal gefragt mit welchem Teil man einsteigen kann und eine Stunde mal die gelbe Edition gespielt und dann sein gelassen. Was mich aber bei der Wahl schon am meisten überfordert, wenn ich mir jetzt ein aktuelles Spiel der Reihe holen würde, sind Die unzähligen Editionen. Ist das einfach nur Geldmacherei von Nintendo? Also das selbe Spiel in zwei Versionen nur mit anderen Viechern? Und nach welchen Kriterien wählt man als Anfänger aus, welches man spielt?

Antwort
von BrightSunrise, 102

Es gibt eben immer mindestens zwei Legendäre Pokémon. Diese haben meist einen Einfluss auf das Geschehen und die Geschichte der jeweiligen Region. Häufig agieren sie als Partner.

Vom Prinzip her ist jedes Spiel gleich aufgebaut. Jedes ist für Anfänger geeignet, welches Spiel du wählst, bleibt dir überlassen. Ich schaue mir immer die legendären Pokémon an und welches mir dann am besten gefällt, da kaufe ich das Spiel.

Liebe Grüße und Catch 'Em All! ;)

Kommentar von Flimmervielfalt ,

Findest Du? Ich finde die Auswahl an Spielen ist einfach zu groß. Und ich habe ein bisschen Angst vor dem Umfang gekoppelt mit Eintönigkeit.

Kommentar von BrightSunrise ,

Natürlich ist die Auswahl groß, aber du kannst mit jeder Edition anfangen. Auf welcher Konsole spielst du denn?

Eintönigkeit tritt meiner Meinung nach nicht auf, es gibt in jedem Spiel eine neue Story, neue Pokémon und neue Charaktere.

Kommentar von Flimmervielfalt ,

Also ich habe eigentlich jede Konsole auf der die Spiele soweit erschienen. Nen Gameboy, nen GBA, DS und 3DS. Also von den Möglichkeiten eingeschränkt bin ich da nicht. Also ich fand nach einer Stunde mit der gelben Edition schon gewisse Eintönigkeit vor. Vielleicht ändert sich das noch. Mir kam es vor, wie "Laufe von A nach B und fange Viecher". Welche da jetzt vorteilhaft wären ins Team aufgenommen zu werden fand ich transparent. Man kann ja nur 6 bei sich haben aber unzählige dennoch fangen. Ganz schön kompliziert für nen Anfänger.

Kommentar von Flimmervielfalt ,

Also jetzt im Vergleich zu anderen japanischen Rollenspielen, wo mir die Charaktere der Party vom Spiel vorgeschrieben werden.

Kommentar von BrightSunrise ,

Du findest da schnell rein.

Ich persönlich finde die neueren Generationen besser, habe auch erst Ab X/Y wieder richtig angefangen zu spielen.

Welches Pokémon gut und welches eher weniger gut ist, findest du mit der Zeit heraus. Im Internet kannst du dir auch die jeweiligen Stärken und Schwächen anschauen.

Wenn du Fragen hast, kann ich dir gerne helfen.

Antwort
von BleachAnimeFan, 34

Größtenteils ist es wirklich nur Geldmacherrei. Es gibt oft nur geringe Unterschiede. Der hauptunterschied sind tatsächlich ein paar wenige verschiedene Pokemon. Zudem gab es auch mal ein paar verschiedene Gegnerteams und bei den neusten Spielen wird es einen Zeitunterschied geben. Daher, bei Pokemon Sonne hat das Spiel die selbe Tageszeit wie in Wirklichkeit und bei Pokemon Mond ist das ganze um 12 Stunden verschoben.

Nimm einfach das was dir aus dem Bauch heraus besser gefällt. Die meisten Unterschiede sind wie gesagt nichtig.

Antwort
von Arxoz, 18

Ich glaube der Sinn von 2 Editionen ist, dass es einen dazu bringt mit Freunden zu spielen. Z.B. in der Roten Edition gibt es bestimmte Pokemon die in der Blauen Version nicht vorkommen und vice versa. Also braucht man jemanden mit dem man tauschen muss um seinen Pokedex vervollständigen zu können.

Oft kam auch noch eine 3. Edition dazu, die ein paar kleine Verbesserungen bzw. Erweiterungen beinhaltet.

Ich hab mit meinem Cousin früher oft zusammen Pokemon gespielt, und wir haben uns vorher immer ausgemacht wer welche Edition nimmt (Gold/Silber, Rubin/Saphir, Diamant/Perl), so dass wir nicht die gleiche kaufen. Und so hat es auch mehr Spaß gemacht, finde ich.^^

Welche Edition man nimmt ist aber im Prinzip nur Geschmackssache.

LG.

Antwort
von Schnitzelchen69, 22

Die ersten Teile, also rot/blau etc. sind eher was für die "alten" Fans die das Spiel eben seit dem ersten Teil spielen :D 2 verschieden Teile gibt es um Abwechslung zu schaffen indem es in einer Edition Pokemon gibt die es in der jeweils anderen nicht gibt...außerdem kaufen viele jeweils beide Teile, dass heißt dass sie auch noch extra was verdienen. Zum einsteigen finde ich Pokemon Platin ganz schön...

Antwort
von SilverFizz, 31

Na ja,Kommerz steckt natürlich auch dahinter. ;)


Aber es ist halt so:

Zu Pokemon ist neben das kämpfen und sammeln auch das tauschen ein ganz wichtiger Aspekt.

Um alle Pokemon zu sammeln muss man tauschen,weil es NIEMALS alle Pokemon auf einem Spiel gibt.Das gute daran ist,das man oft auf diese Weise Leute kennenlernt -selbst wenn es nur online in Foren ist.

Der Gedanke dahinter ist also auch Leute kennen zulernen und zu kommunizieren.


Was die Wahl der Spiele betrifft,so sind sie im Grunde alle Einsteigerfreundlich.Wobei gesagt ich persönlich eher zu Pokemon X oder Pokemon Y raten würde.

Die Edtionen...die meisten Mainstream Spieler (nicht neativ gemeint) entscheiden sich eher danach,welches Legendäre Pokemon auf der Spielhülle ihnen gefällt.

Die professionellen Spieler entscheiden danach,in welcher Edition die besseren Pokemon sind beziehungsweise in welcher Edition die Pokemon sind,die man besser für sein Team gebrauchen kann.

Aber um es noch mal zu betonen: Als Anfänger und normaler Spieler kannst du ohne Probleme jedes Spiel wählen.




Kommentar von Marcel661Blend ,

Da kann ich dir nicht zustimmen!

Ich bin ein relativ guter und erfahrener Pokemon Spieler und nehme immer die Edition die mich anspricht. Gebe mir mal bitte ein Beispiel in dem ein Pokemon Stärker als ein anderes ist (Edition bedingt). (Dazu zähle ich nicht Legendäre Pokemon zB in X Y).

Viel Spaß.

Kommentar von SilverFizz ,

Um mal ein Beispiel zu nennen: Rot und Blau.

Blau behinhaltet Vulpix bzw Vulnona

Rot behinhaltet Fukano bzw. Arkani

Mit Vulnona konnte man bis zur 5.Gen so gut wie nichts anfangen.Heutzutage besitzt es es zwar mit Dürre eine nützliche Fähigkeit,aber mehr als die Sonne rausholen kann man mit ihm kaum.Dazu sind die Werte nicht gut genug.Vulnona ist Durchschnitt bis Unterdurchschnitt.

Arkani dagegen hat gute Werte im Angriff (physisch wie speziell),eine Initiative Basis mit der es gut sweepen kann´und eine solide Def und KP Basis.

Nicht zu vergessen der großartige und vielseitige Movepool von Arkani.

Die Fähigkeiten Bedroher bzw. Feuerfänger sind ebenfalls nützlich.

Antwort
von xCheko, 63

Na klar sind nach 20 Jahren viele Spiele auf dem Markt, aber es sind ja auch einige, welche sich vom Geschehen her gleichen/ähneln. 

Im Grunde genommen gibt es 6 bzw. bald 7 verschiedene Spiele. Es ist recht leicht die Übersicht zu bekommen wenn man sich erstmal ein bisschen damit beschäftigt hat. 

Editionen kommen immer im zweier Pack mit einigen wenigen Ausnahmen. (Gelb, Kristall, Smaragd, Platin) Diese sind aber nur Editionen der selben Generation (Im Fall von Smaragd ist das Rubin/Saphir), mit etwas veränderter Geschichte, ein paar neuen Arealen und einem abgrundeteren Gefühl beim spielen. Aber im Grunde ist es das selbe Setting.

Kriterium gibt es nicht wirklich eines für die Auswahl. Ich entscheide das auch einfach nach Bauchgefühl, welches mir besser gefällt.

Antwort
von Rukichan, 9

Falls du keine Ahnung hast, was für dich am besten ist, könnte ich dir "Erkundungsteam" empfehlen, da gäbs dann die Auswahl zwischen den Spielen Dunkelheit, Himmel und ich glaube Zeit, aber da es dazu einen Film gab, der den Titel "Erkundungsteam Himmel" trägt, der zu dem Spiel Erkundungsteam Himmel erschien (Himmel kam 1 Jahr nach Zeit und Dunkelheit raus) merkte ich schon das es in allen 3 Spielen keine Unterschiede gibt, nur andere Pokemon, also macht es keinen Sinn welches du kaufst, dieses Spiel hat jedenfalls anders zu dem anderen was ich habe (Hardgold), mehr abwechslungsreiche kleine Storys eingebaut, dennoch sind beide ganz gut, nur kommt man in Erkundungsteam besser voran als in anderen Spielen... 

Es lebe die Gilde, Hura! 

Antwort
von Otaku2001, 28

Es gibt immet kleine Unterschiede.

Wahrscheindlich um mehr geld zu verdienen😅

Antwort
von siebeneckig, 47

Ich glaube es gibt immer zwei, damit man die Wahl hat und es vielleicht eine bessere Optik hat. Am Anfang musst du dir nicht unbedingt ein leichtes Spiel aussuchen. Zum Beispiel sind x und y angeblich sehr einfach und teilweise langweilig. Da ich keine von beiden gespielt habe weiß ichs aber nicht wirklich. Du könntest aber mit einem etwas älteren anfangen, denn wenn du dann die weiteren Spiele spielst wird die Grafik nur noch besser und die Umstellung ist nicht so groß. Für den Anfang empfehle ich dir die schwarze oder weiße Edition :D

Kommentar von Schnitzelchen69 ,

Ich fande XY richtig cool weil die neue Grafik einfach nur Hammer war :D

Antwort
von Goldmine452, 16

Warum gibt es ein s4 und ein s4 mini?

-Ganz einfach, leichte unterschiede (zb legendäre pokemon). Jeder nimmt das was ihm besser gefällt

Antwort
von melihking36, 15

Beides meistens genau das gleiche.
Bloß das Endpokemon das man bekommt ist anders
Lg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community