Frage von Kainzbke, 121

Warum bekommen die Blätter von Zimmerpflanzen braune Spitzen?

Der Baum ist ein ficus benjamin, aber es ist auch bei anderen so. Die Blätter werden nur alle an den Spitzen braun und es breitet sich nicht über das restliche Blatt aus

Antwort
von DeepNquieT, 102

Da fehlt das a am Ende.. Heißt eigentlich Ficus benjamina.
Das könnte womöglich an der Heizungsluft liegen. Diese trockene Luft mögen die wenigsten Pflanzen. Oder du gießt sie nicht regelmäßig.

Kommentar von Bitterkraut ,

Wer im Glashaus sitzt... Es heißt Ficus benjamini.

Kommentar von DeepNquieT ,

Ja auch. Ich habe es in meiner Ausbildung mit Benjamina gelernt. glaube kaum das mein Chef der das schon seit über 40 Jahren macht mir Unwahrheiten erzählt.

Kommentar von DeepNquieT ,

aber mit benjamini ist auch richtig. also beides.

Antwort
von hapahapa, 94

...das könnte gut sein das die wurzeln im wasser stehen und deswegen die braunen spitzen bekommen ...kenn das problem bei anderen pflanzen ..

Kommentar von hapahapa ,

hab da mal was rauskopiert ....

Überwässerung: Wenn die Pflanze überwässert wurde/wird, stehen ihre
Wurzeln im Wasser und können keinen Sauerstoff mehr aufnehmen. Es kommt
auch zu einem Nährstoffmangel. Oftmals kommt es zu einer Überwässerung,
wenn man zu grosse Töpfe benutzt, da die Wurzeln das Wasser gar nicht
komplett abtransportieren können...

Kommentar von Bitterkraut ,

Wenn du kopierst, mußt du die Quelle angeben.

Antwort
von Bitterkraut, 69

Meist liegt das an Staunässe im Wurzelbereich. Dann faulen die Saugwurzeln, die Pflanze kann sich nicht mehr richtig versorgen und zieht von den Blattspitzen her ein.

Wie oft und wieviel hast du denn gegossen, übern Winter?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community