Frage von Cagatoy, 112

Warum backt mein Käsekuchen zu hoch?

Hallo, Ich habe heute zwei Käsekuchen hintereinander gebacken. Der erste ist so gut wie nie geworden. Dann habe ich den zweiten in den Ofen gegeben und der ist extrem hoch gegangen und somit auch gerissen. Wisst ihr warum? Habe beide bei 175 Grad für 50 min gebacken, den zweiten aber aus Verzweiflung dann ca 5 Minuten früher ausgeschalten. Habe auch Wasser mit in den Ofen gelegt. Wisst ihr den Grund?

Antwort
von consolix, 61

Du machst hoffentlich nicht irgend ein Backtriebmittel (Natron, Backpulver) mit in die Füllung. Hier gibts ein sehr gut funktionierendes Rezept mit Video-Anleitung und dem gewissen Ringsrum-Einschneiden-Kniff: http://sallys-blog.de/suesse-rezepte/kuchen/item/143-kasekuchen-sallys-classics

Antwort
von Pummelweib, 79

Es ist doch gut, wenn der Käsekuchen hoch backt.

Die meisten haben das Problem, das ihnen der Kuchen zusammen fällt.

Evtl. war dein Ofen beim 2. Mal backen schon heißer als beim 1. Mal, trotz vorheizen.

Im nachhinein ist es immer schwierig zu sagen, an was es gelegen hat, wenn man nicht selbst dabei war.

Wenn er Risse bekommt, einfach mit zucker oder Schokoladenguss überziehen.

Gutes Gelingen.

LG Pummelweib :-)

Antwort
von ghasib, 74

Beim zweiten war der Ofen schon warm

Kommentar von Cagatoy ,

Ich habe aber den Ofen beim ersten Mal vorgeheizt, sollte es nicht so sein?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten