Frage von annonymus3, 67

während vorwärtsrollen Rückwärtsgang einlegen?

Ist es schlimm wenn, ich aus versehen bei ca 15 km/h den Rückwärtgang eingelegt hab?

Expertenantwort
von machhehniker, Community-Experte für Auto, 51

Also der Rückwärtsgang hat ja gewisse Sperrfunktionen damit man den eben nicht aus Versehen einlegen kann. Bei den meisten Autos würde der Versuch auch ein sehr unangenehmes Karrgeräusch werden.

Direkt schlimm ist es jetzt nicht, da Du nicht von diesem unangenehmen Geräusch sprichst ist der R-Gang bei Deinem Auto evtl synchronisiert. Dann hat nun dieser Synchronring ziemlich gelitten, sollte der aber noch einige Male gut abkönnen. Hast Du auch die Kupplung losgelassen ergab dies natürlich einen ziemlichen Ruck auf dem Antriebssystem, auch nicht grade gut für das Auto aber das hält Sowas schon Mal aus.

Antwort
von Rockuser, 67

Wenn es nicht kreischende Geräusche gemacht hat, hast Du Glück gehabt.

Mit Absicht sollte man das nicht machen. Dann ist ganz schnell das Getriebe im Eimer.

Antwort
von Alopezie, 51

Der Gang dürfte im Normalfall garnicht reingegangen sein. Machst du das zu oft kannst du dein Getriebe schön in die Tonne kloppen.

Antwort
von bluberryMuffin, 64

Solange du die Kupplung dabei nicht kommen lässt, passiert nichts… Wenn doch, dann gibt es ein ziemlich schlimmes Geräusch und die Kupplung wird nicht direkt explodieren, oft aber solltest du das nicht machen, wenn du sie nicht direkt wechseln möchtest…

Kommentar von Um4r3x ,

Das stimmt nicht, das Geräusch entsteht auch ohne einzukuppeln. Kannst es gerne mal ausprobieren.

Expertenantwort
von ams26, Community-Experte für Auto, 55

Ausversehen,geht das nicht.Selbst bei älteren Autos,ist es mit einiges an Kraft verbunden,einfach so,beim Vorwärzrollen,den Rückwärzgang,einzulegen.

Antwort
von JohnnyAppleseed, 54

Da würde ich sagen. Schöner Gruß vom Getriebe. Der Rückwärtsgang ist nicht synchronisiert, da könnte das ein oder andere Zähnchen schaden genommen haben.

Kommentar von checkpointarea ,

Nicht verallgemeinern! Hochwertige Fahrzeuge haben schon seit Jahrzehnten synchronisierte Rückwärtsgänge, z.B. beim BMW 5er seit mindestens 1995.

Antwort
von DakotaFred91, 32

Naja, toll ist das natürlich nicht, aber "aus versehen bei ca. 15 km/h"????

Da muss man schon ziemlich ziehen.....

Wenns nur kreischt, gehts ja noch....

Aber wenn er wirklich drinne war, und du ausgekuppelt hast, müssts dir eig. was zerdeppert haben im Getriebe, weil ja die Reifen in der Vorwärtsbewegung sich in die Gegenrichtung bewegen....

Aber ich denke nicht dass er ganz drinne war, sondern "nur gestreift" hat....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community