Verletzung der Privatsphäre?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Nein, Du übertreibst nicht und ich finde das Verhalten Deiner Mutter total unverschämt und übergriffig. Du bist erwachsen und hast das Recht auf Deine Intimsphäre. Nur, weil man Du mal ein kleines Baby war, dem sie den Hintern abgewischt haben, heißt das nicht, dass sie weiterhin "Zugriff" auf Deinen Körper haben. Versuch ihnen das klar zu sagen. Und frag sie mal, wie sie es fänden, wenn Du einfach in ihr Schlafzimmer kämst, wenn sie Sex haben. Bist ja schließlich bei ihrem Sex entstanden, also kannst Du auch weiterhin dabei sein ;)

Kommentar von paulklaus
29.08.2016, 10:56

DANKE ! Gute Antworten und Kommentare, denen aus meiner Sicht nichts hinzuzufügen ist !

pk

1

Du hast mit 17 Jahren absolut das Recht dazu die Badezimmertür ( und auch die Tür deines Zimmers) abzuschließen, wenn du duscht. Wenn du nicht möchtest, dass deine Eltern dich nackt sehen ist das vollkommen in Ordnung. Das ist dein gutes Recht. Ich finde es nicht sehr nett von deiner Mutter, zu versuchen trotzdem die Tür öffnen zu wollen, wenn kein Notfall vorliegt.

Rede doch bitte in Ruhe nochmal mit deinen Eltern und  versuche ihnen klar zu machen, dass du in deinem Alter ein Recht auf Privatsphäre hast, die sie auch als Eltern zu respektieren haben. Wenn sie selber nicht absperren ist das ihre Sache, aber sie sollen darauf Rücksicht nehmen, wenn du es möchtest und es gehört sich auch immer anzuklopfen, wenn du nicht abgesperrt hast, z.B. in deinem Zimmer, weil du keinen Schlüssel hast. Du bist kein kleines Kind mehr.

Meine 9-jährige Tochter schließt in letzter Zeit ihre Tür beim Spielen. (Nicht mit den Schlüssel) ich klopfe dann an, wenn ich was will, oder rufe durch die geschlossene Tür. Und sie ist garantiert nicht irgendwie am masturbieren oder so, dazu ist sie noch viel zu unreif. Also da kannst du das doch erst recht verlangen, als Frau mit ausgereiften Geschlechtsmerkmalen. Sag Bescheid wenn du duschen gehst, dann soll sie ihren Mist vorher raus holen.

Ich finde das sehr ungewöhnlich. Frag sie dochmal weshalb du nicht abschließen darfst. Vielleicht haben sie Angst dass dir etwas passiert und sie nicht in das Badezimmer kommen.

Kommentar von 0815schueler
28.08.2016, 22:23

Sie wollen einfach jederzeit in "ihr" Bad gehen können, das ist eigentlich alles.

0

Jeder verdient Privatsphäre, das ist nicht übertrieben.

Ich verstehe das, ich reagiere auch sehr empfindlich auf sowas und finde das gar nicht witzig. Es kommt hier auf die Gründe deiner Mutter an. Was hat sie dazu bewegt das zu machen ? Sollte es Spaß sein ? 

Kommentar von 0815schueler
28.08.2016, 22:11

Spaß? Ne. Es stört sie nur, dass ich überhaupt abschließe. Sie wollte irgendwas aus dem Bad holen - was überhaupt nicht eilig gewesen wäre ._.

2

Unsere Kinder/Jugendlichen sind lange schon erwachsen ;-)

Ich versuche hier nur einiges zu hinterfragen, sowohl dich wie auch deine Eltern zu verstehen und womöglich akzeptable Kompromisse zu suchen.

Wie sieht es denn bezüglich Freund aus, darf der dich auch nicht nackt beim duschen sehen, oder ist der eine Ausnahme, die du problemlos machen kannst, aber bei deinen Eltern sind keine Ausnahmen möglich?

Du stellst deine eigene Frage in gewisser Weise falsch. Da gibt es nach deiner Definition nur zwei Möglichkeiten, Fragen. Ob du übertreibst und wie du deinen Eltern KLAR machen kannst, was sich nach deiner Definition gehört und was nicht.

Wir hatten damals 3 Bäder und es gab mit Ehefrau 3 weitere weibliche Wesen, Töchter. Mich störte damals auch etwas, weil unsere Töchter meinten alle Bäder stünden ihnen je nach Lust, Laune, Bedarf jederzeit zur Verfügung und sie dürfen absperren.

Ich konnte mich da etliche male weder waschen noch rasieren, weil alle Bäder morgens belegt waren und keine Tochter innerhalb kurzer Zeit fertig werden wollte. Die meinten ernsthaft ja, als ich fragte ob ich gefälligst mein Rasierzeugs usw in die Küche neben dem Waschbecken oder auf der Gästetoilette bereit halten sollte und mich am Waschbecken in Küche oder Gästetoilette waschen sollte, damit alle Töchter sich ihre Freiheiten über gewisse Dinge rausnehmen können.

Wieso kommst du überhaupt auf die Idee, deine Eltern wollten dich nackt sehen, das erkläre mir mal bitte. Was hätten die davon dich nackt zu sehen, oder nackt sehen zu wollen? Was also ist der Sinn deiner Frage und gibt es da nicht ein Paar Unterstellungen, die du bewusst oder unbewusst deinen Eltern antust?

Kommentar von 0815schueler
28.08.2016, 22:40

Ich habe und hatte keinen Freund und sollte sich das in naher Zukunft wider Erwarten ändern: Nein, das ist auch keine Ausnahme.

Was ist denn an meiner Frage falsch? Entweder ich übertreibe oder werde versuchen, das durchzusetzen...

Und ich habe auch nicht gesagt, dass sie mich nackt sehen WOLLEN, aber das ergibt sich halt, wenn man sich im Bad aufhält und sich jemand duscht und genau das ist der Grund, weshalb ich überhaupt absperre. Sie aber meinen, das sei doch egal, weil sie meine Eltern sind.

2

Was möchtest Du wissen?