Frage von Nerevarin, 285

VersatelBox noch von Nöten wenn man auch eine FritzBox hat?

Hallo,

ich schildere eben mein Problem:

Habe eine VersatelBox an der Wand, an der die Telefone angeschlossen sind. Fürs LAN/WLAN hatte ich bis vor kurzem noch die FritzBox 3131, welche ich durch die FritzBox 7490 ersetzt habe. Da mein PC etwas weiter vom Router weg steht, habe ich über Netgear Powerlines (bis 100Mbit/s) eine LAN-Verbindung zu meinem PC. Meine Downloadrate ist bei beiden Fritzboxen miserabel.. für 2000 MB brauche ich ca 3-4 Std, man kann die Kilobytes quasi mitzählen... Habe eine 6000er Leitung, die Konnektivität zwischen den Powerline Adaptern ist recht stabil, ab und zu kleine Einbrüche von 100Mbit/s auf < 50Mbit/s.

Nun meine Frage:

Benötige ich noch die VersatelBox oder kann ich die Telefone auch einfach an die FritzBox 7490 anschließen und die VersatelBox komplett abschließen? Und gibt es vllt noch andere Möglichkeiten die Downloadrate zu erhöhen?

MfG, Nerevarin

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von PinguinPingi007, 241
Benötige ich noch die VersatelBox oder kann ich die Telefone auch einfach an die FritzBox 7490 anschließen und die VersatelBox komplett abschließen? 

Die VersatelBox ist ein Splitter + NTBA und ist daher für das Telefon und die Internetverbindung nötig.

 Und gibt es vllt noch andere Möglichkeiten die Downloadrate zu erhöhen?

Ja, ein Wechsel auf einen IP-basierten Anschluss (VOIP).

Für die Einrichtung: Das weiße Kabel in den DSL-Port, das kurze Schwarze Kabel in den S0-Port. Dann in der Fritzbox die Rufnummern einrichten (ISDN).

Kommentar von Nerevarin ,

Danke für die Antwort, ich weiß nun was zu tun ist :)

Habe nur ein Problem und zwar dass das kurze schwarze Kabel (also das welches aus der Wand in die Versatelbox geht, nun aber in die Fritzbox gehen soll) bei der Versatelbox in einen "Amt" Anschluss geht.. diesen Anschluss hat die Fritzbox nicht. Ich weiß nicht ob dies ein veralteter Anschluss ist, jedoch passt dieser nicht in den S0-Anschluss meiner Fritzbox. Muss ich mir ein neues "schwarzes Kabel" mit einem S0-Anschluss-Stelle kaufen? :)

Lade auch noch ein Foto zu den Anschlüssen an der VersatelBox hoch. 

Kommentar von PinguinPingi007 ,

Nicht ganz richtig. Beim Y-Kabel das kurze Schwarze Kabel steckst du in die VerstatelBox bei s0 rein.

Kommentar von Nerevarin ,

ah oke, das Y-Kabel hatte ich bis jetzt noch gar nicht verwendet. wo kommt dann das kurze weiße und das lange weiße dran ? 

Kommentar von Nerevarin ,

sorry dass ich mich so dumm anstelle :D denke ich habs jetzt, die beiden kurzen kabel, schwarz (ISDN TEL) und weiß (SPLITTER DSL)  in die VersatelBox und das lange weiße (DSL/TEL) in die Fritzbox. Das Telefon kannich dann auch seitlich bei der Fritzbox einstecken und muss diese dann über fritz.box im browser einrichten.

Kommentar von PinguinPingi007 ,

Ja, das machst du so.

Kommentar von PinguinPingi007 ,

Das Lange weiße Kabel geht zur Fritzbox. Das kurze weiße geht in die VesatelBox bei DSL. Das kurze schwarze Kabel gehört in den s0 Port.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community