Frage von Schlaubi16, 227

USB Stick vom Mac nicht erkannt?

Halli Hallo,
Das Problem kann man ja oben lesen, allerdings bin ich in mittlerweile ratlos.
Nach langem und noch längerem recherchieren wende ich mich an euch.
Ich habe 2 USB Sticks, einen von Medion und einen von Intenso.
Ich brauche den von Intenso nun dringend an meinem MacBook aber er wird nicht erkannt. Ich habe ihn erst einmal benutzt und an anderen Geräten funktioniert er. Nun könnte man denken es liegt an meinem Laptop oder den USB Port.
Allerdings wird mein Medion Stick ohne Probleme im selben Port erkannt.
Ich hoffe jemand von euch hat eine gescheite Idee.
Vielen Dank im Vorraus

Antwort
von LiemaeuLP, 102

Festplattendienstprogramm mal öffnen und schauen ob er da auftaucht

Expertenantwort
von Lupulus, Community-Experte für Apple & Mac, 167

Alle Antworten zum falschen Format passen nicht.

Auch ein NTFS-formatiertes Medium sollte erkannt werden. Der Mac kann ja sogar ab Werk Dateien von diesem Format lesen.

Ein Umformatieren kommt hier ja wohl so oder so nicht in Frage. Schliesslich braucht der Fragesteller diesen Stick, also wohl genauer die Daten auf diesem Stick. Und die gehen nun mal beim Formatieren verloren. Also: keine gute Idee.

Das Problem liegt woanders.

Aber wo? Sorry, k.A.

Antwort
von niconc, 158

Ja du musst ihn umformatieren er ist in einem format den der mac nicht akzeptiert warsch. ntfs.
Mit fat32 kann man nicht soviele gb aufeinmal verschieben glaube max 4gb auf einmal.
Mac erkennt fat32 und noch andere aber windows und ntfs sticks leider nicht.
Du musst den stick umformatieren -> evtl am windows rechner in fat32

Kommentar von acoincidence ,

Mac kann sowas schwieriges auch  realisieren - Festplattendienstprogramm

Kommentar von niconc ,

Nicht umbedingt immer alle Formate...

Kommentar von Ghostmaster370 ,

Ein Mac kann auch NTFS lesen nur nicht beschreiben.

Kommentar von niconc ,

Das stimmt

Expertenantwort
von Lupulus, Community-Experte für Apple & Mac, 170

Nicht erkannt heißt wohl, er wird im Finder nicht angezeigt. Richtig?

Gibt es irgendwelche Meldungen? In der Art "das Medium kann nicht gelesen werden"?

Wird er im Festplattendienstprogramm angezeigt? (Und falls ja: bitte nicht formatieren, dann sind deine Dateien weg!)

Kommentar von Schlaubi16 ,

Leider gab es keine Meldung. Ich habe ihn daraufhin an unseren alten Windows geschlossen. Nach zehn Minuten wurde er erkannt und ich wurde nach der Formation gefragt. Nachdem ich den Vorgang abgelehnt habe, schloss sich das Programm und der Stick wurde nicht mehr erkannt. Der Stick ist mir leider ein absolutes Rätsel. Das einzig einigermaßen sinnvolle wär' dann ein Wackelkontakt, was aber bei der Behandlung des Stick theoretisch unmöglich ist, es sei denn er zeugt von keinerlei Qualität.

Expertenantwort
von LemyDanger57, Community-Experte für Computer, 133

Mit welchem Dateisystem ist der formatiert? Wenn er mit NTFS formatiert ist, kann ihn OS X nicht ohne weiteres erkennen. Versuche mal, ihn mit FAT3 zu formatieren.

Antwort
von acoincidence, 172

Wie gesagt neu formatieren 

Leertaste +CMD drücken 

Festplattendienstprogramm eintippen und öffnen

Dann den Stick anwählen und exfat Formatieren. 

exfat ist zur Zeit mein Lieblingsformat. 

Antwort
von BarschKeks4, 26

Formatier ihn mal in Fat32

Kommentar von Schlaubi16 ,

Den Stick? Wie das denn, wenn er nicht erkannt wird.

Kommentar von BarschKeks4 ,

Am besten an einem andern PC

Kommentar von acoincidence ,

Am besten mit einem Mac 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community