Urlaub in Tokio 1 Woche?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hm.... Ziemlich gutes Angebot. Wie bereits gesagt: zu gut? Fall auf nix rein!

Wann sind die Flüge, hast du überhaupt was vom Tage? (Oder kommst du spät abends an und musst früh wieder zurück?)
Wo liegt das Hotel? Sonst fliegst du zwar 7 Tage, hast aber nur 5 wirklich in Tokyo...

Ob dir das reicht musst du entscheiden. Mir wäre es zu wenig. Dann lieber ein paar Euro mehr zahlen und auch wirklich Zeit haben um alles zu sehen. Die Reise ist mit 11 Stunden Flug (plus weg zum Flughafen bzw vom Flughafen in die Stadt) recht lang...

Auf jeden Fall solltest du dir vorher einen guten Plan machen, was du sehen willst. Denn die wenige Zeit muss man so effektiv wie möglich nutzen!

Du musst auch die Reisekosten vor Ort bedenken. Sprich Straßenbahn oder Bus. Essen fand ich persönlich recht günstig. Habe für 550¥ Mittag gegessen im netten kleinen Restaurant (also nicht direkt an der Touristen Ecke ;) ) und Frühstück im Hotel gehabt. Abends im Konbini (die 24h-Supermärkte) dann noch ein Reisbällchen oder so... Ging also. Da ich im Hochsommer da war, habe ich aber ständig was getrunken. Wird im Februar nicht der Fall sein bei dir ;)

In Japan sprechen die Leute schlecht englisch. In Tokyo kommt man aber ganz gut zurecht. Vor allem im Hotel würde ich jetzt akzeptables Englisch erwarten. Aber erwarte nicht zu viel. Ein paar Brocken (wenn auch schlechtes) japanisch helfen den Japanern das Gesicht zu wahren ;) aber alles machbar. Bedenke, dass viele Ausschilderungen aber dennoch auf japanisch stehen. Eine Liste mit den wichtigsten Straßenbahn Haltestellen hilft zB auch nach dem Weg zu fragen: einfach jemanden ansprechen und auf die Schriftzeichen in deinem Notizbuch/Ausdruck zeigen :)

Japaner sind sehr freundlich. Also nicht verrückt machen!

Pass auf dich auf und lass dich im Internet nicht über's Ohr hauen! Alles gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viele Antworten hast du ja schon erhalten. Hier mein Feedback dazu ;)

zu:

1. Ja lohnt isch bei dem Preis auf jeden Fall. 

2. Um die 10 Grad am Tag, aber meistens trocken

3. Yeap, da musst du dir gar keine Gedanken machen. Ich war bereits 2x in Tokio und kann kaum ein Wort Japanisch. ;)

4. Wenn du dich nur von Fingerfood und aus Supermärkten ernährst, reichen pro Tag rund 3000 Yen (ca. 25 Euro). Für die U-Bahn und S-Bahn solltest du auch noch mal ca. 1.000 Yen pro Tag rechnen. Und für Sonstiges auch noch mal rund 2.000 Yen. Mit den hier schon mal erwähnten 50 Euro pro Tag dürftest du also sehr gut hinkommen.

Beantwortet das deine Fragen? Wenn du noch welche hast, einfach posten. 

Und wenn du noch nicht wissen solltest was du alles in Tokio machen kannst, wirf einfach mal einen Blick auf meinen Blog. Da findest du viele Tipps zu Tokio ;)

http://www.ploync.de/reisen/japan/

Viel Spaß wünsche ich dir aber schon mal ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hier hat noch keiner die Frage zur Kommunikation beantwortet!

Also in Japan kommt man sehr gut mit Englisch durch, besonders in Hotels oder Flughäfen, ist ja ntrl. sehr international.
Wenn du aber mit älteren Menschen sprechen möchtest, dann können leider nur Hände und Füße eingesetzt werden.
Jüngere Menschen können aber etwas englisch, schließlich haben/hatten sie viel Englidchunterricht in der Schule, doch erwarte nicht zu viel von ihnen :) Japanisch und Englisch sind ganz andere Sprachen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Darf ich fragen wo Du das gefunden hast? Zusammen mit einem Hotel hört sich das nämlich schon zu günstig an. Interesse ist trotzdem vorhanden. :)

Wenn der Preis wirklich stimmt, lohnt es sich auf jeden Fall. Unter zwei Würde ich eigentlich nicht so weit weg reisen (alleine wegen den Flugkosten), aber wie gesagt, sollte der Preis wirklich stimmen für Flug + 1 Woche Hotel, dann würde ich es auf alle Fälle machen.

An Geld würde ich so 50€ pro Tag rechnen, für Essen, Eintritte, Souveniers, Shopping usw. , ist jetzt aber nicht an Tokio direkt geschätzt, sondern ein grober Anhaltspunkt meinerseits.
Gehst Du z.B. viel Shoppen wird es gerne mal mehr, machst Du etwas anderes, ist es weniger.
Letztendlich solltest Du lieber etwas mehr Geld einplanen, am letzten Tag kann man es ja immernoch verpulvern. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klingt eigentlich gut.. vielleicht zu gut?

Wo in Tokio befindet sich denn das Hotel? Vielleicht ist es dann irgendwo JWD, so dass du Stunden brauchst, um in die Stadt zu gelangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du ein gutes Angebot findest kostet es so um 500 € ich habe auch schon mal nachgeguckt weil ich gerne nach Tokio wollte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn das Angebot seriös ist, spricht nicht viel dagegen. Wahrscheinlich handelt es sich um einen Billigflug mit Umsteigen und du wirst in einem Bett in einem Gemeinschaftsraum oder in einem Kapselhotel schlafen. Achte aber darauf, dass du auf keine Betrüger oder eine Sekte reinfällst.

In einer Woche kann man die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Tokio sehen, shoppen gehen (kostet natürlich extra) und nach Kamakura, Nikko oder zum Fujisan fahren (alle drei Ausflüge wären aber zu viel, jeder für sich lohnt sich aber sehr).

Das Wetter kann im Februar unterschiedlich sein, es ist aber keine Regenzeit und die berühmte Kirschblüte hat noch nicht begonnen. Temperaturen von 15 oder 20 Grau sind schon möglich.

In Tokio kann man sich für wenig Geld satt essen. Eine Schüssel Nudelsuppe, eine kleine Portion Sushi, Curryreis u. v. a. gibt es in unzähligen Schnellrestaurants für umgerechnet weniger als 10 Euro. In Supermärkten und den Lebensmittelabteilungen der Kaufhäuser gibt es die tollsten Lunchboxen für den selben Preis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja lohnt sich --- will ich auch :)

5 bis 10 °C plus,  wenigste Regen des Jahres

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung