Frage von DoucheBagZz, 94

Unterschied zwischen PCI-E 2.0 x16 und PCI-E 3.0 x16?

Nabend. Wo genau ist der Unterschied zwischen 2.0 und 3.0 ? Weshalb sind die 3.0 Mainboards meist viel teurer und Weshalb gibt es nicht so viele AM3+ Mainboards mit 3.0 und würde eine 3.0 Grafikkarte auf 2.0 ohne Probleme laufen ? Danke für alle Antworten ^^

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Bounty1979, Community-Experte für PC, 88

PCIe 3.0 bietet die doppelte Bandbreite für die Datenübertragung.

AM3+ unterstützt nur PCIe 2.0

Eine PCIe 3.0 Grafikkarte läuft auch auf einem 2.0 Slot problemlos. Nur bei High-End-Grafikkarten kommt es dabei zu geringen Leistungseinbußen von ein paar %. Das betrifft nur Grafikkarten ab einer GTX 980 oder stärker.

Kommentar von DoucheBagZz ,

Also sollte ich mir für meine 1060 ein Intel CPU zulegen ?

Kommentar von Bounty1979 ,

Besser wärs. Aktuell verfügbare AMD-CPUs würde ich nur im Notfall kaufen. Die sind einfach momentan zu veraltet. Das ändert sich erst wieder mit den Zen-CPUs Ende des Jahres.

Antwort
von Myrmiron, 71

3.0 und 2.0 sind die PCIe Generationen.

Es gibt 3 Generationen von PCI express Anschlüssen.

Um es kurz zu machen, ein PCIe Anschluss der zweiten Generation ist doppelt so effizient wie ein PCIe Anschluss der ersten Generation, und ein PCIe Anschluss der dritten generation ist 3 mal so effizient wie ein PCIe Anschluss der ersten Generation.

So würde für grafikkarten theoretisch von der power her ein PCIe 2.0 x8 Anschluss reichen, da es so viel Power liefert wie ein PCIe 1.0 x16 Anschluss.

Kommentar von Smoke123 ,

Effizienz ist hier nicht die richtige Bezeichnung. Übertragungsrate bzw. Geschwindigkeit trifft es da schon eher. 

Kommentar von Myrmiron ,

Ok, ich hab mir das mal vor jahren halbwegs angelesen.

Antwort
von xxxcyberxxx, 68

Der Unterschied ist die Datenrate, die damit übertragen werden kann - sowohl in der Taktrate als auch in der Anzahl der Transfers/Sekunde (je Lane und Richtung).

PCIe ist abwärtskompatibel, auch eine GTX1080 läuft auf PCIe2.0-Boards. Solange diese ganz normal mit 16 Lanes angesprochen wird, wirst du auch nur minimal an Leistung verlieren (wenige % bis hin zu keinen Einbußen).

AM3+-Boards haben meistens nur PCIe2, weil der Chip nur dieses unterstützt. Die anderen Bords haben meistens Zusatzchips verbaut, die es dennoch ermöglichen.

Antwort
von Wiesel1978, 69

2.0 läuft an 3.0 Anschluss aber nicht umgekehrt, bzw mglw mit der 2.0 Geschwindigkeit.
Unterschied ist, dass 2.0 älter und langsamer arbeitet als 3.0

Kommentar von DoucheBagZz ,

Wird man in irgendeiner Art beeinträchtig, wenn man 2.0 nutzt ? Und sollte ich mir deswegen extra anstatt eines AMD Prozessores lieber ein Intel CPU holen ?

Kommentar von Wiesel1978 ,

Ich denke die Beeinträchtigung liegt im kaum merkbaren Millisekundenbereich, also im Endeffekt shitegal ;) gleiches gilt für die CPU's

Kommentar von xxxcyberxxx ,

falsch, auch eine Grafikkarte mit PCIe 3.0 läuft an einem 2.0 Anschluss - mit fast der gleichen Leistung (Einbußen von wenigen %)

Kommentar von Wiesel1978 ,

Ich sagte ja, möglicherweise. Also ab Schulbank drücken. Bild Dich, lern lesen und schreiben ;)))

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten