Frage von ladysunshine124, 312

Unterschied zwischen Jesus und Christus?

Hallo, ich habe bisher schon ziemlich viel recherchiert und habe noch nicht wirklich was zu dem Thema gefunden, zumindest nichts was für mich produktiv erscheint.. Was ist der Unterschied zwischen Jesus und Christus?

Antwort
von Spockyle, 146

Jesus ist die latinisierte Form des Namens "Joscha" (oder so ähnlich, weiß man ja nicht ganz genau, könnte eine Form von Josua aus dem AT sein, das weiß ich jetzt aber nicht ganz genau), so hieß der gute Mann. War damals ein durchaus üblicher Name, wenn man damals genau auf ihn, Jesus, den Sohn Josefs und Marias, referieren wollte, nannte man ihn mit Herkunftsbezeichnung "Jesus von Nazareth"

Christus wiederum ist ein Ehrentitel und bedeutet "der Gesalbte" ("Messias" übrigens auch, das eine ist griechisch, das andere hebräisch). Gesalbt wurden im AT drei Personengruppen: Könige, Richter und Propheten. Die Bevölkerung zu Jesu Zeit hoffte auf eine Mischung der drei, einen politischen Messias, der sie aus der Unterdrückung Roms führen würde (allerdings nicht alle, die Stimmung kommt im "Leben des Brian" ganz gut rüber).

Übrigens war Jesus nicht der einzige Christus, uns sind heute etwa 20 Gestalten aus der Zeit und kurz davor bzw danach bekannt.

Kommentar von JTKirk2000 ,

Gute Antwort, aber Jesus ist die lateinisierte Form von Jeschua oder Jehoschua und Christus ist die lateinisierte Form von Christos, und Christos ist griechisch.

Kommentar von Spockyle ,

Stimmt, du hast recht. Danke für die Berichtigung.

Kommentar von nurzugerne ,

Bitte versteh mich nicht, falsch, ich will dich nicht verurteilen oder so, aber könntest du mir bitte sagen, woher du hast, dass Könige, Richter und Propheten gesalbt wurden (ich wusste bisher nur von dem, dass Könige gesalbt worden sind)

PS: Jesus kommt vom griechischen Iesous

G2424 (Mickelson's Enhanced Strong's Greek and Hebrew Dictionaries)
G2424 Ἰησοῦς Iesous (ee-ay-sous`) n/p.
1. Jesus (i.e. Jehoshua), the name of our Lord and two (three) other Israelites
[of Hebrew origin (H3091)]
KJV: Jesus

Kommentar von Spockyle ,

Kein Stress, ich empfinde das nicht als Kritik :) Propheten gibt es nur wenige Stellen, wo man das nachlesen kann, zwei davon wären Könige 19,16 und Psalm 105,15. Es wurden nicht alle Propheten gesalbt.

Hinweise auf Salbung von Richtern finden sich zB bei Josua oder im Exodus, ich geb aber zu, dass man da ein bisschen mehr zwischen den Zeilen lesen musste. Es wurden nicht alle Richter gesalbt.

Es gab übrigens noch eine Gruppe, die gesalbt wurde, das waren Priester (aber auch wieder nicht alle)

Expertenantwort
von Enzylexikon, Community-Experte für Religion, 83

"Iesus" ist der Personenname, die griechische Form des hebräisch-aramäischen Namens "Jeschua".

"Christus" ist die latinisierte Form des griechischen "Christos" und bedeutet wörtlich "der Gesalbte". Es handelt sich also um einen Titel.

Manche nutzen diesen Unterschied gezielt, um in der Bibelforschung zwischen der Gestalt eines möglicherweise "historischen Jesus" und der christlich-religiösen Figur des "Christus" zu differenzieren.

Antwort
von Geistchrist16, 39

1. Jesus ist ein Name, die latinisierte Form von Jehoschua (hebr.: "Jehova ist Heil".)

2. Der Titel Christus oder Messias bedeutet "Der Gesalbte" und meint im übertragenden Sinne "Das Übertragen von Verantwortung".

Antwort
von Sturmwolke, 57

Jesus ist der Name, den er bei seiner Geburt bekommen hat.

Im Alter von ca. 30 Jahren wurde Jesus getauft und danach mit Heiligem Geist gesalbt.

Erst ab diesem Zeitpunkt war er Jesus Christus, oder Jesus der Gesalbte.

Lukas 3:21-23
21 Als nun alles Volk getauft wurde, wurde auch Jesus getauft, und als er betete, wurde der Himmel geöffnet,
22 und der heilige Geist kam in leiblicher Gestalt wie eine Taube auf ihn herab, und eine Stimme kam aus dem Himmel: „Du bist mein Sohn, der geliebte; an dir habe ich Wohlgefallen gefunden.“
23 Übrigens war Jesus selbst, als er [sein Werk] anfing, ungefähr dreißig Jahre alt


Antwort
von Nemesis900, 118

Jesus ist ein Name, Christus ein Titel. Jesus Christus = Jesus der gesalbte.

Antwort
von DagiBeeoffline, 30

Jesus ist Christus, welcher an Gott glaubte und für uns Menschen starb, um den glauben zu verkünden

Gott ist der geist, an den wir alle glauben..
wir glauben an die Geschichten Jesus und an gott!

Antwort
von viktorus, 22

Jesu (Jeshua) ist sein Rufname, "Christus" bedeutet "Heiland" oder "Erretter" (Lk.2,11; Joh.4,42).

Antwort
von Meatwad, 62

Jesus war ein ganz und gar menschlicher Wanderprediger, der möglicherweise vor 2000 Jahren gelebt hat. Christus ist das, was ihm angedichtet wurde.

Antwort
von Gwynbleidd, 49

Dieser Typ wurde Jesus Christus genannt. 🙈

So blöde Fragwn kann man sicb echt sparen.

Kommentar von PWolff ,

Da war doch so ein Typ, der Karl der Große genannt wurde, Da braucht man auch nicht blöd zu fragen, wieso, das war einfach so.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community