Unterschied Aceton Ph. eur. und Aceton technisch, beide aus der Apotheke?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich kann mir sehr gut vorstellen, daß beide Stoffe identisch sind, nur ist die Abfüllung Ph. Eur. auf Einhaltung der Grenzwerte des Europäischen Arzneibuchs getestet, die technische Abfüllung nicht. Eventuell gibts vor dem Test auf die Grenzwerte auch einen zusätzlichen Bearbeitungsschritt wie z. B. eine Destillation oder eine Wäsche, damit die Grenzwerte eingehalten werden. Im Zweifel laß dir die Datenblätter zu beiden Stoffen geben und entscheide dann, welcher für deinen Einsatzzweck geeignet ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mal so gesehen, wenn du den Unterschied nicht kennst, sollte es egal sein.

Verunreinigungen gibt es immer, und je geringer sie sind, desto teuer ist es.

Bestimmte Stoffe nimmt man, weil andere ungeeignet sind.
Natrium ist billiger als Kalium, und wenn man Kalium nimmt, dann weil Na ungeeignet ist. Deswegen ist unter den Verunreinigungen des K stets Na an erster Stelle genannt.

Äther nimmt man, wenn Wasser als Lösungsmittel stört. Daher ist wohl meist die Verunreinigung mit Wasser der Knackpunkt. Und einmal Flasche-auf, und das Zeug ist verdorben. OK, es gibt da wohl Tricks.

Solange ich nicht weiß, was du vor hast, kann ich nur raten. Ich habe Aceton nur zum Entfernen von Flecken benutzt. Und solange sie keine neuen Flecken machen, waren mir Verunreinigungen sowas von ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mahmut91
17.02.2016, 23:34

Ich mochte einen Extrakt aus bestimmten Harzen (legalen Harzen versteht sich) machen und diesen dann auch kosnumieren.

Die Dame in der Apotheke sagt zu mir dass es sich bei dem technischen Aceton eig. um Ph. eur. handelt und das nur das aus dem Baumarkt z.b. mit Ölen verunreinigt ist. Beide sind jedoch von der gleichen Marke und der Hersteller bietet auch Ph. eur. an aber Sie kann das nicht beziehen :S

Vielen Dank für Ihre Antwort.

0

Ph. eur. ist reiner als technisches Aceton. Bei Ph. Eur. ist ein bestimmter Reinheitsgrad für den Stoff nach dem Europäischen Arzneibuch festgelegt. Der ist auf jedenfall höher als technisch, aber meist unterhalb von p.a. (zur Analyse) anzusiedeln.

Wenn dir das technische reicht, kannst du dir ruhig das Geld sparen... Nochmehr sparst du übrigens im Baumarkt, jeder Baumarkt hat Aceton, meist auch in technischer Reinheit für ~7€/L .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cg1967
18.02.2016, 03:03

Ph. eur. ist reiner als technisches Aceton.

Nicht unbedingt. Ph. Eur. ist eine Spezifikation, die eines technischen Acetons kann in jedem Parameter strenger oder laxer ausfallen.

Bei Ph. Eur. ist ein bestimmter Reinheitsgrad für den Stoff nach dem Europäischen Arzneibuch festgelegt.

Ja. Es sind bestimmte Parameter festgelegt.

Der ist auf jedenfall höher als technisch, aber meist unterhalb von p.a. (zur Analyse) anzusiedeln.

Die Spezifikation eines technischen Produkts kann durchaus kritischer als die eines Ph. Eur.-Produkts sein, Beispiel Diethylether: Pharmazeutisch ist der Wassergehalt unkritisch, für einen Grignard aber nicht.

Hm, p. a. kenne ich, vom KOH abgesehen, zwar als meist sehr rein, denke da aber eher an: Verunreinigungen sind analysiert und dir bekannt, schätz selbst ein, ob das Zeug für dich taugt.

2

Was möchtest Du wissen?