Unterrichtsbeginn ab 9 Uhr (Contra-Argumente)?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Es verschiebt sich einfach alles eine Stunde nach hinten. Heißt, dafür dass man eine Stunde länger schlafen kann, geht man womöglich auch später ins Bett. Somit ist man genauso ausgeschlafen/unausgeschlafen wie sonst auch.

Auch haben viele Vereine Nachmittags ihre Trainigszeiten. Geht die Schule eine Stunde länger könnte es für Schüler schwierig werden die Trainigszeiten mit der Schule zu vereinbaren. Zumal man ja meist auch noch Hausaufgaben machen muss.

Desweiteren hat man im allgemeinen weniger vom Nachmittag. Einige Schüler würden womöglich versuchen dies zu kompensieren in dem sie weniger Hausaufgaben machen.

Auch hat man weniger Zeit Nachmittags z.B. für eine bevorstehende Arbeit zu lernen. Klar kann man theoretisch auch morgens lernen, aber wenn man gerade aus dem Bett gekomen ist, hat man auch nicht die Lust und man schläft ja auch länger sodass morgens die Zeit hierfür fehlen würde.

Im Sommer kann es bei Hitze nachteilhaft sein, wenn die Schule eine Stunde länger dauert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

 (Plötzliche Änderung:) Unterrichtsbeginn ab 9 Uhr:

Viele Eltern, Lehrer und Jugendliche/Kinder müssten ihr tägliches Leben umplanen. (Früher aufstehen, früher/später ins Bett gehen)

Der Verkehr müsste sich anpassen. Es könnte voller nicht nur im Verkehr werden, sondern auch im Bus.

Jugendliche & Kinder erleben nichts mehr von der Sonne in 3 von 4 Jahresabschnitten. In der Sonne ist Vitamin D, das sorgt für Knochenwachstum/stärkerung.

Ohne Sonne wird man unglücklicher, Studien bewiesen, das beispielsweise Leute in Norwegien depressiver sind, weil sie sehr wenig Sonne abbekommen.

Das Medium Fernseher müsste sich von den Sendungszeiten anpassen.

Läden und Geschäfte müssten sich teilweise anpassen, um zu überleben.

... und vieles mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die meisten Eltern sind berufstätig und müssen um 8 Uhr in der Arbeit stehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Contra: 10 Uhr wäre noch besser. Bedeutet aber auch länger Unterricht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MoinIch18361
05.06.2016, 21:50

Naja nicht wirklich längerer Unterricht? Die Schule endet nur später

0

Man hat länger schule
Zwar kann man länger schlafen geht aber trotzdem später ins Bett
Weniger Freizeit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Später Unterrichtsbeginn bedeutet auch später Unterrichtsende. Ich habe lieber früher Unterrichtsbeginn aber dafür nach der Schule noch den ganzen Tag vor mir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das ist erstens schon mal schön das man erst um 9 uhr schule hat. aber das blöde an der sache ist das sich dann alles in den mi´ttag schiebt. da würdet ich lieber ganz früh in die schule gehen ,damit ich mittags daherim sein kann. Außerdem wäre es besser früher schule zu haben,weil man dann seine hausaufgaben nach dem essen erledigen kann. Du kannst am nachmittag viel mehr machen als auszuschlafen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung