Frage von VanessaaassenaV, 79

Um was handelt es sich (Haarausfall Meerschweinchen)?

Das Meerschweinchen ist circa sieben Jahre alt und hat Altrose, weswegen er Medikamente (Vitamine) einnehmen muss und eigentlich seitdem er diese zu sich nimmt, fällt ihm das Haar aus. Wie könnte man es heilen oder verbessern? Bitte um schnelle Rückmeldungen!

Antwort
von HARUMIN, 78

Scheinbar ist das eine Nebenwirkung (lt. dem, was du erzählst).

Man könnte theoretisch das Medikament absetzen (könnte - nicht sollte). Sollte das der Grund gewesen sein, würde auch der Haarausfall aufhören.
Aber (wie gesagt) natürlich rate ich davon ab. Nicht einfach mal irgendwas absetzen.

Ich wüsste nicht, wie man das stoppen kann bzw. wie man "helfen" kann. Was du machen kannst: Zum TA gehen und klären lassen.

Es kann auch auf das Alter zurückzuführen sein. Viele Schweinchen (wie ja auch alte Menschen bzw. Lebewesen allgemein) verlieren im Alter Haare.
Das ist absolut natürlich (- außer es entstehen wirklich kahle Stellen). Und 6 Jahre sind schon eine Zahl.

"Im Alter verlieren manche Meerschweinchen etwas Fell. Meist wird erst das Fell etwas lichter und ein wenig struppiger, dann verlieren sie an den Flanken, Bauchseite oder in den Rosetten am Kopf ihr Fell. Mitunter werden die Haare sogar grau. Vor allem um die Nase herum und an den Beinchen. Allerdings entstehen dabei niemals wirklich kahle Stellen, das Fell wird nur etwas dünner.
Mögliche Erkrankungen: Fellverlust kann durch Pilz- oder Milbenbefall verursacht werden. Fellverlust ist nicht selten auch eine Mangelerscheinungen aufgrund einer falschen Futterzusammensetzung durch Vitamin- und Mineralienmangel. Zu einem symetrischem Fellverlust an den Flanken und Fellverlust am Bauch kommt es zwar auch im Alter, meist ist das bei weiblichen Meerschweinchen aber eine Folge von Ovarialzysten."
http://www.diebrain.de/I-alt.html

Geh am Besten einfach mal zum TA. Wenn einer aufklären kann - dann er.

Alles Gute!

Antwort
von Sesshomarux33, 41

Hallo, 

ich nehme mal an du meinst Arthrose. Welches Medikament bekommt dein Meerschweinchen denn? Ich würde mir bei solch einer Erkrankung einen wirklich meerschweinchenkundigen Tierarzt aufsuchen. Kleintiere werden von Allgemeinmediziner leider zu oft falsch behandelt. :/ Auf sweetrabbits.de findest du gute Tierärzte. Ist zwar eine Kaninchenseite, aber die sind genauso gut auf Meerschweinchen spezialisiert. 

Zum Haarausfall: Auf dem Foto sieht man ja eine richtig kahle Stelle. Entweder ist es eine starke Nebenwirkung des Medikaments oder was anderes, hätte da einen Verdacht. Ich kann auf dem Bild leider nicht erkennen, wo sich diese nackte Stelle befindet - ist das hinten vor den Hinterbeinen? 

Mit freundlichen Grüßen

Sesshomarux33

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community