Frage von Lucky1729, 72

Tut das erste Tattoo weh am Unterarm?

Ich möchte mir ein Tattoo machen aber es ist das erste Tattoo für mich. Ich hab ein bissel Angst aber ich mach es trotzdem könnt ihr mir es schreiben ob es am Unterarm weh tut?!

Antwort
von Linchen231, 37

Unangenehm ist es an jeder Stelle.  Für den einen mehr für den anderen weniger. Kommt auf deine "Schmerzgrenze" an und es macht z.b auch einen unterschied ob es ein großes Tattoo ist oder nicht. Bei einem kleinen Schriftzug z.b geht es schnell da ist das aushaltbar meiner Meinung nach aber wenn man 4 h sitzt ist nach einer gewissen Zeit das schmerzempfinden auch größer .

Kommentar von Hummingtide ,

Dem kann ich nur zustimmen. Was mir ergänzend noch einfällt ist, dass es mehr schmerzt, wenn die Nadel schon länger im Fleisch steckt (also bei langen Linien oder Kreisen die am Stück gezogen werden). Die wird nämlich unangenehm warm.

Kommentar von Linchen231 ,

Das stimmt. Und was auch richtig schlimm ist wenn die Nadel wie du schon sagst schon länger drin ist. Bzw der tätovierer oft drüber geht. Und dann ein paar Stunden später also am Ende z.b mit Farbe noch mal auf die so schon angeschwollene stelle geht.

Antwort
von Hummingtide, 50

Das erste Tattoo tut weh, das zweite Tattoo tut weh und auch das letzte Tattoo tut weh. Der Unterarm ist nicht so ein schlimme Stelle. Ich persönlich finde, dass eine Impfung weitaus mehr weh tut (dafür ist sie aber halt nur kurz).

Antwort
von tactless, 42

Unterarm ist lächerlich! 

Antwort
von nachhilfenoetig, 30

Nich wirklich

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten