Frage von Memo455, 114

Türkisch als 2. Fremdsprache im Abitur Baden-Württemberg?

Hallo ich habe gerade die 11. Klasse des beruflichen Gymnasiums mit Spanisch als zweite Fremdsprache überstanden(gerade noch so mit einer 5). Nun habe ich aber Spanisch für die 12. und 13. Klasse abgewählt, obwohl ich das eigentlich nicht durfte. (Ich hatte keine zweite Fremdsprache bis jetzt gelernt). Von meiner Schule hab ich noch nichts erfahren aber ich befürchte nun das ich fürs Abitur nicht zugelassen werden könnte. Meine Muttersprache ist Türkisch welche ich auch fließend beherrsche. Kann ich (am besten noch in den Sommerferien) Türkisch als 2. Fremdsprache staatlich anerkennen lassen? Wenn ja, wie?

Antwort
von miamia99, 71

Ich denke, dass das geht. 

Ich gehe auch auf ein Gymnasium in Baden-Württemberg und bei uns an der Schule wird Englisch, Französisch und Spanisch unterrichtet. 

Eine Freundin von mir ist von Brasilien nach Deutschland gezogen und sie spricht fließend Portugiesisch, Deutsch und Spanisch und von der Schule her noch Englisch. 

Als die Kurswahlen waren, sah es nicht gut mit unserem Spanisch-Kurs aus und ein Lehrer meinte, dass sie dann im Abitur eine extra einzel Portugiesisch-Prüfung machen muss, damit sie neben Englisch noch eine zweite Fremdsprache hat (Französisch kann sie nicht). 

Von dem her sollte es auch mit deinem Türkisch als 2. Fremdsprache klappen! :) 

Kommentar von miamia99 ,

Also die Freundin, die umgezogen ist, ist auch auf meiner Schule in meiner Klasse :)

Kommentar von Memo455 ,

Weißt du wie das dann genau abgelaufen ist ? Also musst sie ein extra kurs belegen oder nur eine Mündliche prüfung ablegen 

Kommentar von miamia99 ,

Der Spanisch-Kurs ist doch noch zu stande gekommen dank ihr (mit 6 Leuten) :D einen Extra-Kurs musst du da nicht belegen, so viel ich mitbekommen habe hast du einfach eine extra Prüfung am Ende, wie man sich aber auf die vorbereitet, weiß ich allerdings nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community