Frage von meinname01, 72

Trennverfahren Sand Eisen und Salz?

Wie trennt man in der Chemie Eisen Sand und Salz von einander?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Peterwefer, 53

Salz löst sich in Wasser.

Eisen bleibt an einem Magneten haften. (man kann Eisen auch in Säure lösen, aber warum umständlich, wenn's auch einfach geht?)

Sand bleibt übrig.

Kommentar von 1ueberfragter1 ,

Aufgrund der unterschiedlichen Masse könnte man hier auch mit einem Luftstrom arbeiten...

Kommentar von meinname01 ,

danke hast mir meine Chemie Arbeit gerettet:D

Antwort
von atoemlein, 31

Eine solche Trennung hat einen chemischen und einen physikalischen Anteil. Denn nur das Lösen von Salz in Wasser ist ein chemischer Vorgang.

Bei solchen Trennaufgaben muss man sich überlegen, was im Verhalten dieser Stoffe verschieden sein könnte, und wie man diese Unterschiede nutzt.

  • Nur das Eisen ist magnetisch -> Eisen mit Magnet rausnehmen
  • Nur das Salz löst sich in Wasser -> Salz auswaschen
  • Sand hat am wenigsten spezielle Eigenschaften. Aber der bleibt ja übrig.
Antwort
von Karl37, 25

Ich würde die Mischung in Wasser lösen und über eine magnetische Trommel laufen lassen, hier wird das Eisen abgetrennt. Dann kommt die Mischung in eine Filtrierapparatur. Hierbei trennt sich der Sand von der Flüssigkeit, das Filtrat wir eingedampft, das Salz bildet den Rückstand und aus dem Kühler kommt das reine Wasser.

Hat man große Mengen zu trennen, dann biete sich ein kontinuierliches Verfahren an. Hier würde ich dann statt einer Filtriereinrichtung eine Schälzentrifuge einsetzen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten