Frage von Heizung123456, 41

Thermostatkopf von der Heizung abgegangen - wie wieder befestigen?

Hallo liebe Community,

mein Thermostatkopf hat sich von der Heizung gelöst und ich bekomme es einfach nicht mehr befestigt. Habe auch schon per Suchmaschine nach einer Lösung gesucht, dort wird geschrieben, dass man es auf die höchste Zahl drehen soll und dann würde es wieder passen, aber es funktioniert bei mir entweder nicht oder ich mache etwas falsch.

Habe einige Fotos meines Problems hochgeladen, um genau zu zeigen, was abgegangen ist:

Wäre für eine eine Erklärung, die auch jemand versteht, der 0 Ahnung davon hat, sehr dankbar und hoffe auf schnelle Hilfe!

E: Ganz vergessen zu erwähnen: Der Heizkörper ist noch an.

Antwort
von BigLittle, 25

Ja Du hast es geschafft den Thermostatkopf auseinander zu bauen! Nun Solltest Du den Rest vom Thermostatventil abschrauben, damit Du eine Chance hast, den Kopf wieder zusammen zu bauen. Du kannst aber auch aus dem Baumarkt einen Heimeier Thermostatkopf besorgen und ihn montieren, was die beste Lösung wäre. Den Rest vom Thermostatkopf baust Du ab, indem Du den verchromten Überwurf mit der Rändelung abschraubst. Dann kannst Du den Thermostatkopf versuchen wieder zusammen zu schrauben. Aber wie gesagt, die bessere Variante wäre ein neuer Thermostatkopf. Die besten sind die Heimeier, die auch auf Dein Ventil passen. Oder Du kaufst Dir einen elektronischen Thermostatkopf.

Antwort
von herakles3000, 31

Du wirst vermutlich einen neuen thermotatkopf brauchen und den kanst du dan so anbringen das silberne teil abdrehen und später dort das neue anschrauben.Ansonsten fals du keine einzelteile hast kanst du das anschrauben am schwarzen teil versuchen aber ob das klapt ist nicht sicher Wen du nichts mit dem ablösen zu tun hast einfach den vermieter informieren. bzw den hausmeister.

Antwort
von holgerholger, 15

Bei Dir hat es den Thermostatkopf zerlegt. Dafür ist i.d.R. der Vermieter zuständig.

Wenn Du es schnell und einfach richten willst: Geh zum Baumarkt, kauf einen neuen Kopf, schraub die Reste des Alten ab (die silberne Überwurfmutte mit der Wasserpumpenzage abdrehen), stell den Neuen auf "5", steck ihn in der richtige  Stellung drauf (Pfeil nach oben) und schraub die Überwurfmutter fest. Nicht anknallen, handfest reicht.

Antwort
von JanRuRhe, 41

Hallo!
Der Thermostatkopf an sich ist in Stücke gegangen. Am besten du löst mit einer Wasserpumpenzange das silberne Rädchen, was den schwarzen Kunststoffkäfig noch auf dem Heizkörperventil hält.
Der Thermostatkopf selbst sieht aus wie defekt. Er kostet nicht soo viel.

Antwort
von CCCPtreiber, 21

Das sieht aus wie ein Danfos RAV Ventil. 

Jan hat schon das richtig beschrieben, der ist hin und muss runter. 

Ich denke das du dann diesen hier kaufen kannst. http://www.amazon.de/gp/product/B003CYNLJ8?psc=1&redirect=true&ref_=oh_a... Mach mal ein Bild wenn der rest vom Kopf ab ist. 

Antwort
von Kreidler51, 20

Da brauchst du einen Neuen Thermostaten der ist abgebochen. Wird aber nur angeschraubt. Kosten 20-30 Euro.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten